Bibliographic Metadata

Title
Das Bürgerhaus in Wiener Neustadt : Denkmalpflegerisches Gesamtkonzept am Beispiel eines zweigeschoßigen Bürgerhauses in Wiener Neustadt, Lederergasse 12, mitten in der Altstadt / von Barbara Reiberger
Additional Titles
The bourgeois house in Wiener Neustadt, Lederergasse 12
AuthorReiberger, Barbara
CensorCaviezel, Nott
PublishedWien, 2019
Description277 Seiten : Illustrationen, Karten, Pläne
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2019
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Wiener Neustadt / Bürgerhaus / Bauforschung / Restaurierung / Denkmalpflege / Nachnutzung
Keywords (EN)Wiener Neustadt / bourgeois house / Building Research / Restoration / Monuments Preservation / reuse
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-120677 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Das Bürgerhaus in Wiener Neustadt [18.85 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Wr. Neustadt, Lederergasse 12, mitten in der Altstadt. Das hakenförmige, zweigeschoßige Bürgerhaus geht auf das 13. Jh. zurück, hat gotische Erweiterungen und einen renaissancezeitlichen Arkadengang. Durch den jahrelangen Leerstand ist das Objekt stark vernachlässigt, was Putzabplatzungen und andere Schadensbilder verursachte. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf der Erforschung des historischen Hintergrundes des Gebäudes und seiner Umgebung. Nach erfolgter Bauund Bestandsaufnahme soll ein Sanierungsund Nachnutzungskonzept ausgearbeitet werden. Ziel der Arbeit ist, vorhandene Bauschäden zu dokumentieren und Ideen der Revitalisierung im Sinne eines denkmalpflegerischen Konzepts vorzuschlagen. Abschließend wird ein Nutzungskonzept erstellt, das in einer konkreten Entwurfsidee umgesetzt werden soll.

Abstract (English)

Wr. Neustadt, Lederergasse 12, in the heart of the historic city. The two-storey house from the 13th century with gothic additions and arcades from the Renaissance is a magnificent bourgeois house. Unfortunately the historic structure has been uninhabited and neglected for a long time. As a consequence a lot of damage has emerged. The thesis is focused on exploring the historical background of the building and its surroundings. After a structural survey, the rehabilitation and re-use concept is going to be elaborated. On the one hand the aim of this project is to document the structural damage and on the other hand to develop revitalization suggestions based on the fundamentals of cultural heritage preservation. In conclusion a utilization and architectural concept is going to be created for this building.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 12 times.