Bibliographic Metadata

Title
Evaluation von Software-Tools zur Lebenszykluskostenermittlung anhand eines realen Bauprojekts / von Philipp Zaar-Eckhofen
Additional Titles
Evaluation of Softwaretools for Lifecyclecosting on a real use case
AuthorZaar-Eckhofen, Philipp
CensorKovacic, Iva
PublishedWien, 2018
DescriptionSeite b - g, 174 Blätter : Illustrationen, Diagramme
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung von der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Lebenszyklusanalyse
Keywords (EN)life cycle of a building
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-119425 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Evaluation von Software-Tools zur Lebenszykluskostenermittlung anhand eines realen Bauprojekts [14.31 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Der Lebenszyklus eines Gebäudes besteht aus den Phasen Planung, Errichtung, Nutzung, Modernisierung sowie Verwertung. Auch wenn in der Errichtungsphase weder die höchsten Kosten noch Stoffströme zu verzeichnen sind, so hängen in der Regel doch alle Entscheidung unmittelbar von den Errichtungskosten ab. Der Grund für diesen Umstand ist allen voran die Tatsache, dass es bis vor kurzem noch keine Möglichkeiten gab, die zu erwartenden Kosten im Betrieb eines Gebäudes adäquat bzw. einigermaßen belastbar zu ermitteln. Seit einiger Zeit sind nun Softwarelösungen verfügbar, welche zur Berechnung von Gebäudelebenszyklen entwickelt wurden. Das Forschungsziel dieser Arbeit bestand darin, ausgewählte LZK-Berechnungs- Programme im Hinblick auf die Eignung für die LZK-Bewertung vom Vorentwurf bis zur Ausführungsplanung zu testen. Den Kern der Arbeit stellt eine Fallstudie dar, in welcher ein reales Bauprojekt unter Verwendung zwei unterschiedlicher Lebenszykluskosten-Berechnungs-Tools berechnet wird, anschließend werden die Ergebnisse gegenübergestellt und analysiert. Hierfür wurde einerseits die Software ABK-LEKOS und andererseits das LZKToolÖKO der Firma M.O.O.CON verwendet. Das Resultat dieser Evaluierung ist, dass die betrachteten Werkzeuge zur Ermittlung der Lebenszykluskosten (LZK), welche beide auf der Barwertmethode basieren, gut anzuwenden sind und zufriedenstellende Ergebnisse liefern, des Weiteren wird klar welche Tragweite angewendete Prognosen bzgl. Zins etc. auf die Ergebnisse haben.

Abstract (English)

The life cycle of a building consists several phases: planning, construction, usage, modernization and recycling. Even if the highest costs and most material flows are recorded during the usage phase, all planning decisions generally depend directly on the investment costs. The reason for this circumstance is the fact that there were no possibilities to determine the expected lifecyclecosts (LCC) of a building adequately until recently. Now there are software solutions available, which have been developed to calculate life cycle costs of buildings. The research aim of this thesis was to test choosen LCC software tools in terms of suitability for LCC assessment from early design stages till execution design. The center of this thesis is about a case study in which a real project is calculated using two different LCC calculation tools. Then the results are compared and interpreted. The choosen softwaretools for this comparison are ABK-LEKOS and LZKToolÖKO. The result of this evaluation is that the considered tools for the determination of the life cycle costs (both based on discounted cash flow method) are easy to apply and provide reliable results, furthermore it becomes clear which significance applied forecasts regarding interest etc. on the results have.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 2 times.