Titelaufnahme

Titel
VinziRast-Land : Wohnen und Arbeiten auf dem Bauernhof als Gemeinschaft: ein Sozialprojekt mit ehemals obdachlosen Menschen außerhalb der Stadt / von Franziska Peters
Weitere Titel
VinziRast-Land living and working on a homestead as a community: a welfare program with former homeless people in a rural area
Verfasser / Verfasserin Peters, Franziska
Begutachter / BegutachterinDöring-Williams, Marina
ErschienenWien, 2018
Umfang135 Seiten : Illustrationen, Pläne, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Soziales / Obdachlosikkeit / Landwirtschaft / Niederösterreich
Schlagwörter (EN)social assistance / homelessness / farm / Lower Austria
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-119005 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
VinziRast-Land [49.95 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Es besteht zunehmender Bedarf an Einrichtungen für Wohnungslose. Viele Menschen ohne festen Wohnsitz haben die Absicht, wieder in eine geregelte Wohnund Arbeitssituation zu kommen. Als Alternative zu den Möglichkeiten in der Großstadt könnten solche Lösungen in einer ländlichen Region geschaffen werden und Synergien zwischen Wohnen und Arbeiten in der Natur ermöglichen. Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit einem Vorhaben der Wiener Vinzenzgemeinschaft St. Stephan, die sich in erster Linie der Obdachlosenarbeit widmet. Es handelt sich um das Projekt VinziRast-Land, bei dem der gemeinsame Aufbau einer Landwirtschaft und das Leben als Gemeinschaft auf dem Bauernhof jenen Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen, bei der Alltagsbewältigung helfen sollen. Die wissenschaftlichen Grundlagen für die Analyse und Projektplanung umfassen neben einer Literaturrecherche und Fallstudien, eine Umfrage bei betroffenen Personen und ein Interview mit einem Experten für Obdachlosenunterbringung in Niederösterreich. Das geplante Bauobjekt ist keine übliche Gemeinschaftswohneinrichtung, sondern berücksichtigt den Wunsch nach individuell gestaltbaren Wohnflächen für die verschiedenen Zielgruppen. Es sind sowohl ausreichend Flächen zur gemeinschaftlichen Nutzung vorgesehen, als auch Rückzugsmöglichkeiten für die Bewohner. Voraussetzung für die Realisierung eines derartigen Projektes ist die konstruktive Zusammenarbeit von Projektbetreibern, Planern, zukünftigen Bewohnern, Nachbarn und Behörden.

Zusammenfassung (Englisch)

During the last decade the number of homeless people in big cities substantially increased. Many of them try to get back to a solid living and working situation, which is sometimes nearly impossible. An attractive option for some of them might be a homestead in a rural area. This diploma thesis describes a project named VinziRast-Land and is an objective of an experienced organisation for aiding homeless people. The project contains the common setup of an agricultural area and the creation that is the construction of a new home. Working and living as a community on the farm should help former homeless people to handle the normal course of life. The scientific approach consists of wide literature research, some case studies, a survey among involved individuals and an interview with an expert for housing of homeless people in Lower Austria. The designed building does not follow the conventional rules for communal dwelling but reflects the request for individually created living space. There are sufficient areas for joint use but also an opportunity to retreat from the cohabitants and retire in his own room if wanted. To realize such a concept a broad collaboration between project designers, carrier organisation, future users, neighbourhood and public authorities is necessary.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 12 mal heruntergeladen.