Titelaufnahme

Titel
Shaping Water : Strömungsmanipulation für ein Flussbad in der Donau : flow manipulation for a danube river bath / Harald Wettstein
Verfasser / Verfasserin Wettstein, Harald
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred ; Müller, Christoph ; Krouzecky, Norbert
ErschienenWien, 2018
Umfang168 Seiten : Illustrationen, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architekturentwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-118980 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Shaping Water [25.92 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit hat den Entwurf eines Flussschwimmbades im Hauptstrom der Donau auf Höhe des Handelskais zum Thema. Dieses Schwimmbad soll gezielt die vorhandene Strömung leiten, um so Wasserbereiche mit unterschiedlichen Qualitäten zu erzeugen. Dadurch soll sich das Bad klar von den schon bestehenden Frei- & Hallenbädern der Stadt Wien abheben. Gleichzeitig soll es der Bevölkerung Anreiz zur Belebung des öffentlichen Raumes des Rechten Donauufers bieten. Zuerst wird die Beziehung zwischen Wien und der Donau geschichtlich aufgearbeitet. Aus dieser geht auch der gewählte Projektstandort hervor, der genauer überprüft wird. Zur Präzisierung des Entwurfes werden numerische Strömungsanalysen durchgeführt und die Schwimmbarkeit der Konstruktion überprüft. Ein Vergleich mit anderen Fluss- & Naturbädern größerer Städte setzt das Projekt in einen großräumlicheren Kontext.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis formulates a design for a river swimming facility in the danube near Handelskai. Swimming areas of different qualities should be created through specific channeling of the existing water current. This feature lets the facility stand out between the existing inand outdoor baths of vienna. At the same time it should stimulate the acceptance and use of the publc space at the righthanded riverside of the danube. First of all the history between the city vienna and the river danube is analised. As a conclusion the chosen project location is further examined. Numeric flow analysis enrich the design process. The floatability of the construcion is checked to acchieve a concrete project. Contextualisation at a broader level is given by comparison with other river and sea baths in large cities.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 12 mal heruntergeladen.