Bibliographic Metadata

Title
Virtuelle Rekonstruktion der Synagoge Teplitz / von Kaja Magdalena Nowak
Additional Titles
Virtual Reconstruction of the Synagogue in Teplitz
AuthorNowak, Kaja Magdalena
CensorMartens, Bob
PublishedWien, 2018
Description108 Seiten : Illustrationen
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Rekonstruktion / Synagoge / Virtuell / Denkmalpflege / Raumgestaltung / Synagogenrekonstruktion
Keywords (EN)Reconstruction / Synagogue / Building Preservation / Interior Design / Synagogenrekonstruktion
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-118043 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Virtuelle Rekonstruktion der Synagoge Teplitz [22.5 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Der Gegenstand dieser Arbeit ist die virtuelle Rekonstruktion der ehemaligen Synagoge der nordböhmischen Stadt Teplitz, die 1880 erbaut und 1939 durch eine antisemitisch gestimmte Bevölkerung in Brand gesetzt wurde. Die Studie versteht sich als Teil eines fortlaufenden Forschungsprojekts an der TU Wien, welches die Erstellung eines digitalen Archivs zerstörter Synagogen zum Ziel hat. Durch die computerunterstützten Rekonstruktionen soll der gravierende kulturelle Verlust aufgezeigt werden. Gleichzeitig gilt es, die bauhistorische Bedeutung der Bauwerke in Erinnerung zu rufen, die einst Teil europäischer Stadtbilder gewesen sind. Der erste Teil der Arbeit schildert die Geschichte der Stadt Teplitz und die soziokulturelle Entwicklung ihrer jüdischen Gemeinde. Die Einführung schließt mit der Entstehungsgeschichte und Baubeschreibung des Tempels ab und gibt Aufschluss über die Autorenschaft des Entwurfs. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der virtuellen Rekonstruktion der Synagoge mit Hilfe von CAD- und Rendering Software. Die Grundlage hierfür bildeten originale Baupläne sowie Fotografien, Postkarten und textliche Beschreibungen des Tempels. Die Ergebnisse der Rekonstruktion werden mittels fotorealistischer Bilder und einem virtuellen Walk-through präsentiert.

Abstract (English)

The subject of this diploma thesis is the virtual reconstruction of the former synagogue in Teplitz in Northern Bohemia, which was erected in 1880 and set on fire by an anti-Semitic population in 1939. The study is part of an ongoing research program, which aims to establish a digital archive of synagogues, that were demolished during the 2nd World War. The computer-aided reconstructions disclose the vast cultural loss and simultaneously commemorates the historical value of the buildings, that used to be part of European cityscapes. The first part of the thesis is an inquiry into the history of Teplitz and the sociocultural development of its Jewish community. It provides a depiction of the circumstances that led to the building of the synagogue and a description of the temple‘s architecture. The emphasis of the thesis was laid on the computer-aided reconstruction of the synagogue using CAD- and Rendering Software, based on original plans and photographs, as well as postcards and textual descriptions of the temple. The results of the reconstruction are presented by photorealistic pictures and a virtual walk-through.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 15 times.