Bibliographic Metadata

Title
Drüben auf dem Hügel. Das Sendezentrum des Österreichischen Rundfunks ORF auf dem Küniglberg / von Philipp Knauer
Additional Titles
On the hilltop. The Centre of the Austria's National Broadcasting Agency (ORF) on the Küniglberg
AuthorKnauer, Philipp
CensorKühn, Christian
PublishedWien, 2018
Description99 Seiten : Illustrationen
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Rundfunk / Fernsehstudio / Newsroom
Keywords (EN)Broadcasting / TV Studio / Newsroom
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-117162 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Drüben auf dem Hügel. Das Sendezentrum des Österreichischen Rundfunks ORF auf dem Küniglberg [23.54 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Das Bestreben diese Arbeit zu verfassen beruht im Wesentlichen auf der Diskussion über den Medienstandort ORF, sowie der geplanten Umset-zung eines zukunftsweisenden Medienzentrums am Standort Küniglberg und dem diesbezügiich durchgeführten Architekturwettbewerb. Die vorliegende Arbeit untersucht sowohl grundlegende Themen dieser politisch geprägten Auseinandersetzung, wie die Unterschutzstellung großer Teile des Bestandsareals aus den 1960er Jahren, sowie Fragen nach der repräsentativen Wirkung gebauter Architektur und deren Deutung auf Grundlage der Symboltheorie Nelson Goodmans. Ebenso liefert sie eine Überblick zum Thema Rundfunkbauten im europäischen Vergleich. Das Entwurfsprojekt als abschließender Teil dieser Arbeit versteht sich als weiterer Aspekt, respektive als Momentaufnahme, in einem stetig fortschreitenden, dynamischen Diskussionsprozess.

Abstract (English)

The intention to write this thesis is based on the discussion about the location for a new media centre as part of austrias public broadcasting cor-poration. As a consequence of the idea to merge all the corporations departments on one site, an architectural competition was held in 2014. One of the key issues in this (political) discourse is the fact, that main parts of the existing complex built in the 1960ies are classied as historical monument. This causes a wide spread discussion showing different ways of approaching this multilayered subject. Further in this study i will work on terms as ‚representative effects and ‚interpretation of buildings refering to the theories of Nelson Goodman. This work will also give a brief overview of different types of broadcasting architecture in europe. The design project closing this thesis can be seen more as an additional opinion or rather snapshot in this ongoing and dynamic (architectural) discourse, than as an ultimate statement.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 10 times.