Bibliographic Metadata

Title
Die Zukunft der Makler - Perspektiven von Multiple Listing Service (MLS) am österreichischen Wohnimmobilienmarkt / Sandra Bock
AuthorBock, Sandra
CensorBauernfeind, Sandra Maria
PublishedWien, 2018
Description267 Blätter
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Master Thesis, 2018
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Immobilienmakler / Immobilientreuhänder / Bestellerprinzip / Doppelvertretung
Keywords (EN)Immobilienmakler / Immobilientreuhänder / Bestellerprinzip / Doppelvertretung
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-114770 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Die Zukunft der Makler - Perspektiven von Multiple Listing Service (MLS) am österreichischen Wohnimmobilienmarkt [2.81 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Am österreichischen Wohnimmobilienmarkt übersteigt derzeit die Nachfrage das Angebot und führt so zu einer relativ leichten Verwertbarkeit von Objekten trotz Preissteigerungen. Immobilienmakler, die zumindest in jedem zweiten Immobilientransaktionsprozess involviert sind, erhalten nach erfolgreicher Vermittlung eine Erfolgsprovision von beiden Seiten, d.h. vom Abgeber und vom Abnehmer. Die Tatsache der Doppelvertretung und die Höhe des Provisionsanspruchs führt regelmäßig zu Diskussion, zumal Konsumenten im Zuge der Digitalisierung vermehrt selbstständig nach Immobilien suchen und der Notwendigkeit bzw. dem Mehrwert eines Immobilienmaklers kritisch gegenüberstehen. Die Politik nutzt diesen Umstand um sich positionieren, in dem Sie die Wohnkostenbelastung für Konsumenten teils zu Lasten der Immobilienmakler senken. Es stellt sich die Frage wie sich diese Situation in Zukunft entwickeln wird und wie Immobilienmakler ihre Stellung nachhaltig sichern können. MLS Multiple Listing Service ist ein angloamerikanisches Modell, das auf Gemeinschaftsgeschäften basiert und Konsumenten einen Mehrwert durch Inanspruchnahme von Immobilienmaklern bietet. Ziel der Arbeit ist, auf Basis einer eingehenden Literaturrecherche und einschlägigen Experteninterviews herauszufinden, ob das Multiple Listing Service ein anwendbares Konzept für den österreichischen Wohnimmobilienmarkt darstellt und welche Schritte zu einer erfolgreichen Implementierung dieses Systems erforderlich sind.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 39 times.