Bibliographic Metadata

Title
Das Hotel am Donaukanal / von Miloš Zubić
Additional Titles
Hotel on the Danube Canal
AuthorZubić, Miloš
CensorKeck, Herbert
PublishedWien, 2018
Description83 Seiten : Illustrationen, Karten, Pläne
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Hotel
Keywords (EN)Hotel
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-113359 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Das Hotel am Donaukanal [37.75 mb]
Links
Reference
Abstract (German)

Das Ziel der vorliegenden Masterarbeit ist eine Planungsaufgabe im Spannungsfeld von Tourismus, Städtebau und Architektur zu lösen. Die Wahl des Bauplatzes beim Manes-Sperber-Park im zweiten Wiener Gemeindebezirk, in direkter Verlängerung der Marienbrücke über den Donaukanal, erfolgte anhand folgender Parameter: Aus touristischer Notwendigkeit für einen architektonisch hochwertigen Hotelbau ist die Nähe zur Wiener Innenstadt und dem vor allem im Sommer pulsierenden Donaukanal sehr vorteilhaft. Die ungenützte Baulücke bietet hier den nötigen Raum in einem sonst vollständig bebauten Gebiet. Die Lage, in einer wesentlichen städtebaulichen Sichtachse, bietet Aussicht und Sichtbarkeit zugleich. Zunächst werden in der Masterarbeit die Eingangsparameter analysiert. Anhand von ähnlichen Projekten im Hotelbau, wird ein auf die Erfordernisse eines ökonomischen Hotelbetriebes abgestimmtes Raumkonzept erstellt und auf den Bauplatz maßgeschneidert. Mit der architektonischen Gestaltung soll die städtebauliche Sichtachse und die unmittelbare Umgebung aufwertet werden. So kann der Stadt und Ihren Bewohnern für den Verlust eines Stückes öffentlicher Fläche ein Ausgleich geschaffen werden.

Abstract (English)

The present masters thesis deals with the issue of planning task in the field of tourism, urban planning and architecture. The choice of the designing area at the Manes-Sperber-Park in the second district of Vienna, in direct extension of the Marienbrücke over the Danube Canal, was based on the following parameters: Due to the tourist's need for an architecturally high-quality hotel design, the proximity to the city center of Vienna and the Danube Canal, which is particularly popular in the summer months, are very advantageous. The site gap provides here the necessary space in an otherwise completely built-up area. The location, in a significant urban development visual axis, offers both - views and visibility. First of all, the input parameters will be analyzed in the master thesis. On the basis of similar projects in hotel design, a space concept will be created to the requirements of an economical hotel operation and adjusted to the building site. With the architectural design, the urban visual axis and the immediate surroundings are to be upgraded. On that way, the city and its inhabitants can be compensated for the loss of a piece of public space.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 35 times.