Bibliographic Metadata

Title
Der Mäander : nachhaltiger Wohnbau in Plowdiw / von Lachezar Parvanov
Additional Titles
The meander : sustainable housing in Plovdiv
AuthorParvanov, Lachezar
CensorBerthold, Manfred
PublishedWien, 2018
Description135 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Pläne
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Architekturentwurf
Keywords (EN)Architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-113196 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Der Mäander [52.2 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die Stadt Plovdiv als zweitgrößte Stadt in Bulgarien wurde für 2019 als Kulturhauptstadt ausgewählt. In den letzten zwei Jahren finden starke Bebauungsprozesse statt, diese gelten hauptsächlich Wohngebäuden. Die Beobachtung zeigt, dass es sehr viele städtebauliche Probleme gibt, ohne dass man über die Zukunft nachgedacht hat. Deswegen will ich mich mit meinen Gebäuden auf die verschiedenen Aspekte konzentrieren. Sozialaspekte - verschiedene Generationen zu verknüpfen, Gemeinschaftsräume zu schaffen, Wirtschaftsaspekte - nachhaltiger Wohnbau mit Temporär-Räumen und letzte ökologische Aspekte - grüne Dächer, die als Verbindung und Hotspot genutzt werden können. Das Grundstück besteht momentan aus niedriger Bepflanzung, das keine Qualität anbietet. Es wird ein Wohngebäude mit Bauklasse IV gebaut, dass für private und halböffentliche Zwecke dienen soll. Die Wohnungen werden hauptsächlich auf zwei verschiedenen Ebenen errichtet, zum Ruderkanal orientiert, damit jede Wohnung dieselbe demokratische Beziehung zu diesem grünen Landschaftsraum hat.

Abstract (English)

Plovdiv is the second largest city in Bulgaria and was selected as the cultural capital city for the year 2019. In the last two years, it has been going through strong development, mainly of residential buildings. Unfortunately, a process of failing urban planning with a destructive influence on the future can be witnessed in the city. This is the reason why i plan to focus my project on the various aspects: My goal would be to connect different generations creating common spaces, to improve the economic value of the building - making a sustainable housing with temporary spaces and last but not least to provide the building with ecological benefits - which means, green roofs, which can be used as connection and hotspot. At the moment the property consists of a low quantity of plants, which does not offer any quality as well. A residential building with construction class IV will be built, which will be used for private and semi-public purposes. The apartments are mainly built on two different levels, aligned to the rowing canal so that everyone has a democratic room.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 21 times.