Titelaufnahme

Titel
Investigation of the flow field in an adaptive turbine nozzle with axial gap / by Rouzbeht Karimi
Weitere Titel
Einfluss des Axialspaltes auf die Strömung im Leitrad einer adaptiven Turbinenstufe
Verfasser / Verfasserin Karimi, Rouzbeh
Begutachter / BegutachterinWillinger, Reinhard
ErschienenWien, 2018
Umfangvii, 75 Seiten : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Dampfturbine / geregelte Entnahme / adaptive Stufe
Schlagwörter (EN)Steam Turbine / Controlled Extraction / Adaptive Stage
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-112351 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Investigation of the flow field in an adaptive turbine nozzle with axial gap [19.89 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird ein Überblick gegeben über den Einsatz, die Entwicklung und die Probleme eines Drehschiebers, welcher als alternatives Regelorgan zur Steuerung der Entnahmeparameter bei Entnahmedampfturbinen dient. Das Ziel dieser Arbeit ist durch eine numerische Strömungsberechnung eines Drehschieberprofils den Einfluss des Axialspaltes auf die Strömung im Leitrad einer adaptiven Turbinenstufe zu bestimmen. Dazu wird das Strömungsgebiet des Profils mittels ICEM CFD vernetzt und die ebene Strömung mit ANSYS CFX bei sieben verschiedenen Stellungen des Drehschiebers berechnet. Anschließend werden die Strömungscharakteristiken Abströmwinkel, Geschwindigkeitsverhältnis, statischer Druckbeiwert, Totaldruckverlustbeiwert, Verlustbeiwert und Volumenstrom durch den Axialspalt beim Post Processing ermittelt. Es werden die ermittelten mit den experimentellen Daten, welche durch Untersuchung des Drehschiebers ohne Axialspalt im Labor ermittelt wurden, verglichen und die Auswirkungen des Axialspaltes auf die Strömungscharakteristiken aufgezeigt.

Zusammenfassung (Englisch)

The present thesis provides an overview of the application, development and problems of rotary valves, which are considered as an alternative concept for controlling of steam mass flow rate in the extraction steam turbines. The objective of the current work is to perform numerical fluid dynamics investigations on a rotary valve with an axial gap between movable front part and non-movable rear part. In order to determine the effect of this gap on fluid field in the stator of an adaptive turbine stage, Reynolds averaged NavierStokes equations (RANS equation) are applied. Furthermore, different turbulence models are compared and subsequently based on the advantages of Shear Stress Transport model (SST) over the other turbulence models ,it is selected in the present study. For this purpose, T100 blade profile is chosen and 2D mesh is generated by ICEM CFD and flow computation is carried out by ANSYS CFX. Thereafter, during the post processing by ANSYS CFD POST the flow characteristics, including flow velocity, flow angle, static and total pressure coefficient, loss coefficient and volume flow rate through the gap are investigated, throughout the study for concerning seven different closing degree of rotary valve. Conclusively, from the computational fluid dynamics (CFD) obtained data are compared with the available experimental data, which were obtained in lab from a rotary valve without gap. Finally a conclusion is drawn in order to indicate the impact of this gap on the flow characteristics.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 28 mal heruntergeladen.