Bibliographic Metadata

Title
Entwicklung eines Indikatorensets zur Beurteilung des Nachhaltigkeitsaspektes in städtischen Güterverkehrskonzepten / von Johannes Treml
Additional Titles
Development of an indicator set for the evaluation of sustainability in urban goods transport
AuthorTreml, Johannes
CensorHörl, Bardo
PublishedWien, 2018
DescriptionVIII, 125, IV-XII Blätter : Diagramme
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Stadtlogistik / Nachhaltigkeit / städtischer Güterverkehr / Indikatoren / externe Effekte / letzte Meile / Güterverkehr
Keywords (EN)Logistics / Urban Logistics / sustainability / urban goods transport / externalities / last mile delivery / freight transport
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-110123 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Entwicklung eines Indikatorensets zur Beurteilung des Nachhaltigkeitsaspektes in städtischen Güterverkehrskonzepten [2.21 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Phänomene wie Urbanisierung, Internationalisierung und Globalisierung der Wirtschaft oder eine Veränderung des Konsumverhaltens durch den Online-Handel stellen den Güterverkehr und die Logistikbranche vor Herausforderungen bei der Belieferung von Städten mit Waren. Eine funktionierende und leistungsfähige Ver- und Entsorgung von Städten mit Gütern spielt eine wichtige Rolle zur Aufrechterhaltung der Lebensqualität und der Wettbewerbsfähigkeit in immer größer werdenden Ballungsräumen. Städtischer Güterverkehr verursacht jedoch auch negative externe Effekte in Form von Lärm, Unfällen, Luft- und Umweltverschmutzung, Flächenverbrauch und erhöhten Kosten durch Staus oder Effizienzprobleme. Mit Hilfe von behördlichen, raumplanerischen, infrastrukturellen, finanziellen und technologischen Maßnahmen versucht man unter dem Begriff Urban Logistics diese negativen externen Effekte zu reduzieren und von der Stadtbevölkerung und Politik geforderte ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltig-keitsziele zu erreichen. Für derartige Einzelmaßnahmen oder Sammlungen an Maßnahmen fehlen jedoch Evaluierungsmethoden, welche die Wirksamkeit der Maßnahmen im Hinblick auf die zu erreichenden Ziele beurteilen. In der vorliegenden Arbeit wird deshalb ein Indikatorenset erarbeitet, um Maßnahmen der Urban Logistics in puncto Nachhaltigkeit (mit ihren drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales) im städtischen Güterverkehr zu evaluieren. Das Ergebnis ist ein Set mit insgesamt 18 Indikatoren, eingeteilt in sieben Kategorien. Diese sind Erreichbarkeit, Effizienz, Staukosten (Ökonomie), Ressourcenverbrauch, Emissionen (Ökologie), Menschliche Gesundheit und Soziale Gerechtigkeit (Soziales). Zusätzlich werden fünf institutionelle Indikatoren inkludiert, um die Seite der städtischen Behörden abzudecken.

Abstract (English)

Phenomena such as urbanization, internationalization and globalization of economy or a change in consumer behavior due to E-Commerce issue a challenge to freight transport and the logistics industry in the supply of cities with goods. Effective and sustainable urban goods delivery plays an important role in maintaining the quality of life and the competitiveness in ever-expanding metropolitan areas. However, urban goods transport also causes negative externalities such as noise, accidents, air pollution, land use, increased costs due to congestion or efficiency problems. With the aid of adminis-trative, spatial planning, infrastructural, financial and technological measures, labeled as Urban Logistics, cities attempt to reduce these negative externalities in order to achieve ecological, economic and social sustainability goals, which are demanded by city resi-dents and politics. Nevertheless, such measures lack established evaluation methods to assess their effectiveness. The present work elaborates an indicator set to evaluate sustainability measures in urban goods transport under consideration of the three di-mensions ecology, economy and social issues. The total amount of 18 indicators are divided into seven categories. These are accessibility, efficiency, congestion costs (economy), resource use, emissions (ecology), human health and social justice (social issues). In addition, five institutional indicators are included to cover the aim and re-sponsibilities of city authorities.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 33 times.