Bibliographic Metadata

Title
Gemeinschaftliches Wohnen in der Cuvrystraße / von Gabriel Schuh
AuthorSchuh, Gabriel
CensorBrüllmann, Kuno
PublishedWien, 2018
Description111 Seiten : Illustrationen, Karten
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Wohnbau / gemeinschaftliches Wohnen / Berlin / Cuvrybrache
Keywords (EN)Housing / communal living / Berlin / Cuvrybrache
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-109014 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Gemeinschaftliches Wohnen in der Cuvrystraße [19.18 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

In der Arbeit beschreibe ich meinen Entwurfsvorgang für einen Wohngebäudekomplex in Berlin. Bei diesem Projekt steht gemeinschaftliches Wohnen im Vordergrund. Das prominente große Grundstück befindet sich in der Cuvrystraße 50-51, am Ufer der Spree, im angesagten und trendigen Bezirk Kreuzberg. Der Ortsteil ist für seine multikulturellen BewohnerInnen und ein lebendiges alternatives Kulturleben bekannt. Von 2012 bis 2014 befand sich auf dem noch unbebauten Grundstück eine nicht offiziell zugelassene Siedlung, die sogenannte „Cuvrybrache“ oder „Cuvryfavela“. Die Eigentümer des Grundstückes hatten bereits mehrere Entwürfe für ein Einkaufszentrum, Büros und Luxuswohnungen erstellen lassen. Proteste und Demonstrationen gegen diese Pläne waren jedoch die Folge. Die Bewohner des Viertels, die bekannt für ihren starken sozialen Zusammenhalt sind, forderten ein Konzept für gemeinschaftliches und leistbares Wohnen. In dem Projekt habe ich das starke Gemeinschaftsgefühl des Viertels berücksichtigt und mit unterschiedlichen kollektiven Wohnformen versucht, verschiedene Ansprüche zu erfüllen. Der Gebäudekomplex soll nicht nur dessen Bewohnern dienen, sondern den Bewohnern der ganzen Umgebung eine Vielzahl an gemeinschaftlich nutzbaren Räumen und Plätzen bieten.

Abstract (English)

In this thesis I present my design process and plan for an apartment complex in Berlin. The focus of this project is on communal living or cohousing. This prominent plot is located at Cuvry Street 50-51, on the riverside of the Spree, in the trendy Kreuzberg district. This district is well-known for its multicultural character and alternative cultural life. In the period 2012-2014 people settled illegally on this undeveloped piece of land. The so-called „Cuvryfavela“ was an act of protest against the increasing commercialization of housing and continued elimination of spaces for public use in the city. The owners of the plot had already submitted several plans for a shopping mall, office building and complex of penthouses. These plans have led to massive demonstrations and protests, mainly initiated by inhabitants of the district. Well-known for their strong social fabric and community spirit, they demanded the realization of a residential building that provides space for social contacts and housing at affordable rents. The concept considers the strong community spirit of the inhabitants of this area and offers different forms of cohousing or communal living. In addition to individual apartments, rooms and facilities are offered that are shared by the tenants. Intentionally some places and rooms are also open for people from outside.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 28 times.