Bibliographic Metadata

Title
Kinderzentrum und Ferienlager / Madlen Borissova
Additional Titles
Children`s center and holiday camp
AuthorBorissova, Madlen
CensorBerthold, Manfred
PublishedWien, 2017
Description167 Seiten : Illustrationen, Karten
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Architektonischer Entwurf
Keywords (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-107933 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Kinderzentrum und Ferienlager [84.18 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Diese Diplomarbeit befasst sich mit dem Entwurf eines Kinderzentrums und Ferienlagers in Godetsch, Bulgarien. Der erste Abschnitt der Arbeit beschäftigt sich mit der Verfolgung der geschichtlichen Entwicklung der Kinderbauten und der steigenden Bedeutung der Architektur sowie ihre Auswirkung auf die Persönlichkeit und Bedürfnisse der Kinder. Es folgt die Situationsanalyse einer typischen Stadt in Bulgarien, wo die demografische Krise eine starke Auswirkung hat. Der zweite Teil der Arbeit befasst sich mit der Konzeptentwicklung des Projektes. Die Verzahnung mit der Topografie und die Weiterentwicklung der kleinteiligen Struktur der Stadt bilden das formale Konzept des Entwurfs. Die Bewegung bei den Kindern ist als ein theoretisches Konzept kristallisiert. Der resultierende Entwurf soll den Kindern ermöglichen, sich frei zu bewegen. Es wird die Kommunikation und Durchmischung ermöglicht, sowie das Selbstfinden und Selbstgestalten der Kinder verstärkt. Wichtig bei dem Entwurf ist die untrennbare Verbindung mit der Natur. Der fließende Übergang vom öffentlichen zum privaten Bereich ist klar definiert. Zum Schluss bietet die Arbeit einen Einblick in das Tragwerk und Materialkonzept, wobei die Flexibilität auch erkennbar ist.

Abstract (English)

The following thesis contains a conceptualization of a childrens facility and a holiday camp in Godech, Bulgaria. Part 1 of the thesis focuses on the historical development of facilities oriented to children and on the increasing significance of architecture and its impact on childrens personality and needs. Next, a situation analysis of a typical Bulgarian town is conducted, where the demographic crisis has taken its huge toll. Part 2 is the conceptualization of the project. Together, the towns topography and the development of its small-scale structure make up the formal concept. Childrens movement in space makes up the theoretical framework. The resulting conceptualization should therefore help in achieving freer movement, better communication and social mixing as well as strengthening childrens imagination and self-discovery. Another important aspect is the inseparable bond with nature. A smooth transition between public and private domain has been established. In the end, the thesis offers a look into the support structure and the material concept, where flexibility plays an important role.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 66 times.