Titelaufnahme

Titel
Pauluseck : Hybrider Stadtteil in Wien III / von Christopher Emil Kreminger
Weitere Titel
PAULUSECK - hybrid urban quarter in Vienna III
Verfasser / Verfasserin Kreminger, Christopher Emil
Begutachter / BegutachterinSteixner, Gerhard
ErschienenWien, 2018
Umfang155 Seiten : Illustrationen, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2018
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architekturentwurf / Neubau / hybrid / Paulusplatz / Pauluseck / 3. Bezirk / Wien / Stadtteil / gemischte Nutzung - Studentenheim - Wohnen
Schlagwörter (EN)Architectural design / mixed use building / vienna / 3rd district / Vienna / Pauluseck
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-107327 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Pauluseck [17.01 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Auf dem Gelände der Ecke Paulusgasse Schlachthausgasse im 3. Wiener Gemeindebezirk soll ein neuer hybrider Stadtteil entwickelt werden. Die bestehenden Gebäude auf dem Grundstück erfüllen nicht mehr die Anforderungen, die in diesem sich neu entwickelnden Stadtteil erforderlich sind. Das Pauluseck ist ein städtebaulicher Baustein in einem symmetrisch, durch Straßen durchschnittenen Gelände, dessen Mittelpunkt der Pauluspark ist. Das Planungsgebiet befindet sich an einer Achse, die sich zwischen mehreren urbanen Grünräumen, darunter die Parkanlage Baumgasse, der Pauluspark und der Joe-Zawinul-Park, erstreckt. Auf dem gegenüberliegenden Grundstück entsteht nach einer aktuellen Wettbewerbsausschreibung das Biologiezentrum der Universität Wien. Mit dem Entwurf soll die bestehende Flächenwidmung kritisch überprüft und zeitgemäße, neue Möglichkeiten ausgearbeitet werden. Der neu geplante Stadtteil soll dabei gemischte Funktionen aufnehmen, die mit den neuen, umgebenden Funktionen interagieren sollen. Das gewählte Planungsgebiet hat eine Größe von ca. 7.000 m2. Es bildet die Ecke zwischen Schlachthausgasse und Paulusgasse. Die derzeitige Flächenwidmung lässt eine Geschoßflächenzahl von ca. 2,5 zu. Damit kann auf dem Planungsgebiet eine Bruttogeschoßfläche von ca. 17.500 m2 erreicht werden. Nutzungen, die geplant werden sollen, sind ein Kindergarten, Flächen für Geschäftslokale wie einen Nahversorger, ein Studentenheim und Wohnungen. Die Aufteilung der Funktionen soll gleichmäßig aufgeteilt werden, wobei die Flächen für Kindergarten, Geschäftslokale und Studentenheim zusammengefasst betrachtet werden.

Zusammenfassung (Englisch)

In the third district of Vienna a new hybrid urban quarter should be planned at the corner of Paulusgasse - Schlachthausgasse. The existing buildings on that property no longer fulfil the requirements needed for this newly developing area. Pauluseck is part of an urban quarter, which is symmetrically intersected by roads, and whose centre is Pauluspark. The planning area is located on an axis that covers several urban green spaces, including Baumgassepark, Pauluspark and Joe Zawinul park. On the opposite side of the property, a university campus of the biological institute of Vienna will be developed, according to a current architectural competition. With this project, the existing zoning of the area will be reviewed closely and new contemporary possibilities for this quarter will be considered. The new quarter should include several functions, which should interact with the new surrounding functions. The selected planning area has a size of approximately 7.000 m2. Assuming a floor-space index of 2.5, a gross floor area of approximately 17.500 m2 can be achieved on this area. Functions that should be planned in the building are a kindergarten, areas for business premises, such as restaurants, cafés or a grocery store, a student hall and flats. The distribution of the functions should be carried out equally in three parts, with the areas for the kindergarten and business premises as an entity.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 53 mal heruntergeladen.