Bibliographic Metadata

Title
Jugendtreff Arthaberbad - Jugend Box / von Dorothea Rütten
Additional Titles
Youth Centre Arthaberbad
AuthorRütten, Dorothea
CensorStieldorf, Karin
PublishedWien, 2017
Description243 Seiten : Illustrationen, Karten
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Nachhaltig Bauen / Smart City
Keywords (EN)Sustainable Building / Smart City
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-105698 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Jugendtreff Arthaberbad - Jugend Box [44.13 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Unter dem zurzeit populären Terminus „Smart City“ werden vermehrt nachhaltige Lösungsansätze für die Zukunft unserer Städte entwickelt. Dabei geht es darum, die Städte unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten zu optimieren. Diese Methodik wird in dieser Arbeit an einem konkreten Beispiel, dem Jugendtreff Arthaberbad in Wien, angewendet. Es soll eine nachhaltige und ganzheitliche Neugestaltung des Jugendzentrums unter Berücksichtigung der Anforderungen zahlreicher Stakeholder (Jugendliche, Mitarbeiter, Anrainer, Magistrat, politische Entscheidungsträger, etc.) geplant werden. Diese Neugestaltung soll auf der Grundlage einer Machbarkeits- und Umsetzungsstudie unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten entwickelt werden, mit dem Ziel eine ausgearbeitete Form realistischer Planungs- und Umsetzungsunterlagen zu erstellen.

Abstract (English)

Nowadays the popular expression „Smart City“ is often used in order to describe sustainability solution approaches for our future cities, aiming to optimize the cities in terms of social, ecological and economical aspects. This same method is the basis of this Master thesis which focuses on the “Jugendtreff Arthaberbad” in Vienna. For this building, a sustainable and holistic redesign is planned, with respect to the requirements and demands of various stakeholders like youths, employees, neighbors, municipal authorities and political decision maker. The redesign will be developed based on the results of a feasible study including the relevant social, economic and ecological aspects. The outcome of the thesis is producing realistic planning and implementation documents.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 32 times.