Bibliographic Metadata

Title
Cinemacenter Krems / von Markus Schrefl
Additional Titles
Kino Center Krems
AuthorSchrefl, Markus
CensorBerthold, Manfred
PublishedWien, 2017
Description137 Seiten : Illustrationen
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Text in deutscher Sprache
Annotation
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Architektonischer Entwurf
Keywords (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-105530 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Cinemacenter Krems [63.52 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Thema dieser Arbeit ist der Entwurf eines multifunktionalen und flexiblen Kinos. Darüber hinaus wird auch eine städtebauliche Aufwertung des Gebietes geschaffen. Der Bauplatz befindet sich in Krems und ist ungefähr 2.000 m groß. Auf diesem Areal befindet sich das Kino und zwei weitere neugeplante Gebäude, welche Veranstaltungs-, Büro-, Geschäfts- und Shoppingräumlichkeiten beinhalten. Das Grundstück liegt mittig zwischen der Schiffanlegestation Donau Krems und der Kunstmeile. Diese bestehende Erschließungsachse wird durch den Entwurf aufgenommen und verknüpft. Der Bauplatz und die neuen Gebäude dienen als wichtige städtebauliche Verbindungselemente. Im Kino befinden sich 3 Kinosäle unterschiedlicher Größe, die in Summe 1.000 Besuchern einen Platz ermöglichen. Das besondere an den Sälen ist, dass diese miteinander kombinierbar sind, und somit für unterschiedlichste Funktionen, wie z.B. Theater, Vorlesungen, Veranstaltungen, genutzt werden können.

Abstract (English)

This thesis is concerned with the draft of a multifunctional and flexible cinema. Moreover, a revaluation of urban planning is attempted. The building site is located in Krems and is approximately 2000 m in size. On this area, the cinema and two further planned buildings containing rooms for events, offices, businesses and shops are located. The property is positioned centrally between the shipping pier Danube Krems and the Kunstmeile in Krems. This existing access axis is in corporate in the draft and thus strengthened. The building lot and the new buildings serve as an essential connecting element of urban planning. Inside of the cinema, three cinema halls of various sizes are located, which allow a seat for 1000 visitors in total. What is special about the halls is that they can be combined with each other, and therefore used for further purposes, for instance, theater productions, lectures or events.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 41 times.