Titelaufnahme

Titel
Entwurf für Kaira Looro, Senegal / von Sára Malyszová
Weitere Titel
Design for Kaira Looro, Senegal
Verfasser / Verfasserin Malyszová, Sára
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
ErschienenWien, 2017
Umfang187 Seiten : Illustrationen, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architekturentwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-103310 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwurf für Kaira Looro, Senegal [93.95 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Thema dieser Masterarbeit ist die fiktive Dorferweiterung Tanafs, einem knapp 3000 einwohnerstarkem Dorf in Casamance, Senegal. Grundidee ist das weiterbauen des Dorfes unter Einfluss des Baobab Prinzips/ Wasserspeicher, mit Zielsetzung ein neues Zentrum am verlängerten Rückgrat des Dorfes zu schaffen. Hierbei wird auf Erhaltung der Bäume geachtet und ein neues Ausbildungszentrum, ein Veranstaltungsbereich, ein Waisenhaus mit integrierter Notfallunterkunft für Kinder aus den umliegenden Dörfern und ein neuer Markt, geschaffen. Den Mittelpunkt des Areals markiert der neue Treffpunkt mit integriertem Wasserspeicher. Am Ende der Hauptachse befindet sich ein Ruheraum am abgeschiedenen Fluss. Die Grundlage der Struktur basiert auf idealisierten Zellenformen des Baobabs, die auf vorhandene Gebäudegrößen skaliert werden um so die Körnigkeit des Dorfes weiterzuführen.

Zusammenfassung (Englisch)

The theme of this master thesis is the fictitious expansion of Tanaf, a nearly 3000 inhabited village in Casamance, Senegal. The basic idea is the further development of the village under the influence of the Baobab principle / water reservoir, with the objective of creating a new center at the extended backbone of the village. In doing so, attention is paid to preserving the trees, creating a new training center, an event area, an orphanage with an integrated emergency shelter for children from surrounding villages and a new market. The center of the site marks the new meeting point with integrated water storage. At the end of the main axis is a resting place on the secluded river. The basis of the structure is based on idealized cell forms of the Baobab, which are scaled to existing building sizes in order to carry on the graininess of the village.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 44 mal heruntergeladen.