Titelaufnahme

Titel
Innenentwicklung und Nachverdichtung im Vorarlberger Rheintal : eine Analyse von Beispielen und ein quartiersbezogener Nachverdichtungsentwurf als Beitrag zur nachhaltigen Siedlungsentwicklung / von Matthäus Marte
Weitere Titel
Internal development and densification in Vorarlberg's Rhine Valley - An analysis of examples and a specific draft as a contribution to sustainable urban development
VerfasserMarte, Matthäus
Begutachter / BegutachterinVoigt, Andreas
ErschienenWien, 2017
Umfang114, XLIII Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Bevölkerungswachstum / Flächenverbrauch / Zersiedelung / Landschaftsschutz / Baulanddruck / Innenentwicklung / Nachverdichtung / Planungsinstrumente / Bodenpolitik / Vorarlberger Rheintal
Schlagwörter (EN)growth of population / consumption of land / urban sprawl / environmental protection / economic pressure / internal development / densification / methods of planning / land policy / Vorarlberg's Rhine Valley
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-100715 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Innenentwicklung und Nachverdichtung im Vorarlberger Rheintal [17.76 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bevölkerung des Rheintals wächst! Das Rheintal zählt zu einer der am stärksten wachsenden Regionen Österreichs. Aufgrund der steigenden Bevölkerung ist zu erwarten, dass sich die Flächeninanspruchnahme für Siedlungs-, Verkehrs- sowie Wirtschaftszwecke etc. weiterhin erhöhen wird. Jedoch ist die Ausbreitungsfläche im Rheintal für weiteres Siedlungswachstum zunehmend beschränkt. Geografische, standortbedingte Gegebenheiten sowie begrenzt verfügbare Bauflächen erschweren die erneute Bereitstellung von geeignetem Bauland für Siedlungszwecke. Außerdem beinhaltet die bestehende Siedlungsstruktur im Rheintal bereits beträchtlich viele bebaute und unbebaute Nutzungsreserven, die noch besser ausgenützt werden könnten. Schließlich betrachtet man die Innenentwicklung und Nachverdichtung als planerische Antwort gegen die hohe Flächeninanspruchnahme und deren weitreichenden Folgen. Ziel dieser Arbeit ist es planerische Instrumente zur Innenentwicklung und Nachverdichtung zu erkunden sowie die derzeitige bzw. künftige Entwicklung wichtiger innerer Nutzungsreserven im Rheintal abzubilden. Letztlich wird auch ein quartiersbezogener Entwurf entwickelt, um Möglichkeiten zur inneren Entwicklung und Nachverdichtung aufzuzeigen.

Zusammenfassung (Englisch)

The population of the Rhine Valley is growing! The Rhine Valley is one of the most growing regions in Austria. Due to the increasing population, it is expected that the use of land for settlements, transport and economic purposes will further increase. However, the expansion area in the Rhine Valley is restricted for further settlement growth. Geographical, site-related conditions and limited available building areas make it difficult to re-supply suitable building land for settlements. In addition, the existing settlement structure in the Rhine Valley already includes a large number of built-up and undeveloped reserves which could be better utilized. Finally, internal development and post-compaction are regarded as a planning response to the extensive use of land and its far-reaching consequences. The aim of this work is to explore planning tools for internal development and post-compaction as well as the illustration of the current and future development of important internal reserves in the Rhine Valley. Finally, a specific draft on a certain district is also developed in order to demonstrate possibilities for internal development and post-compaction.