Bibliographic Metadata

Title
Hochwassersicheres Bauen an der Neuen Donau / von Hannah Ulbing
AuthorUlbing, Hannah
CensorKolbitsch, Andreas ; Krouzecky, Norbert
PublishedWien, 2017
DescriptionXI, 74 Blätter : Illustrationen, Diagramme, Karten
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Hochwassersicheres Bauen
Keywords (EN)Hochwassersicheres Bauen
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-100698 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Hochwassersicheres Bauen an der Neuen Donau [3.59 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit den konstruktiven Aspekten möglicher Bauten zur Schaffung von Flächenangeboten für gewerbliche und individuelle Nutzungen an den Ufern der Neuen Donau. Allgemeine Begriffsbestimmungen sind den eigentlichen inhaltlichen Ausführungen vorangestellt. Termini wie Hochwasser und Überschwemmung, sowie deren Entstehung und Klassifizierung sind vorab zu erläutern, um anschließend inhaltlich in die Tiefe gehen zu können. Hinzu tritt das Konzept des Hochwasserschutzes, das im Kontext erklärungsbedürftig erscheint. Kurz ist auf die Entstehung und Errichtung der Neuen Donau als Hochwasserabflussgerinne einzugehen, da dieser Tatsache maßgebliche Bedeutung für alle Überlegungen, ufernah zu bauen, zukommt. Die Rechtsgrundlagen, die wegen der sehr zersplitterten Materie äußerst komplex sind, werden in einem eigenen Kapitel abgehandelt. Allgemeines Verwaltungsrecht, Wasserrecht, Baurecht und Raumordnungsgesetze sind zu beachten. Die Kenntnis dieser Rechtsmaterien ist für Bauvorhaben unabdinglich. Nicht zu vernachlässigen sind konkret die Baubewilligung in Wien sowie die wasserrechtliche Bewilligung. Für konkrete Bauvorhaben gilt es, um die natürlichen Begebenheiten Bescheid zu wissen: Grundlagen der Gerinnehydraulik sind ebenso relevant wie die Anschlagslinien der Neuen Donau. Baulich schließlich sind die Tragwerksbemessung bei Einwirkung durch Hochwässer und die Tragfähigkeitsnachweise nach ÖNORM EN 1997-1 besonders ausführungsbedürftig. Die Planungsgrundsätze der Bauvorsorge und die baukonstruktiven Empfehlungen runden die Ausführungen des ingenieurwissenschaftlichen Teils ab. Abschließend wird in einer Conclusio darauf eingegangen, welches die beim Bauen an der Neuen Donau größten Gefahren und wichtigsten Überlegungen sind. Vorstellungen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Risiken sind gegeneinander abzuwägen.

Abstract (English)

This Master Thesis focuses on the constructive aspects of potential structures creating spaces for commercial and individual use at the banks of the Neue Donau (New Danube). General definitions precede the actual substantial deliberations. Terms such as High Water and Flood, their genesis, and classifications need to be explained before going into detail. The concept of flood protection also seems in need of explanation in the context of this thesis. Origin and construction of the Neue Donau as flood discharge channel need to be addressed since this fact is of decisive importance for all plans of inshore building. The legal basis, which is complex due to the matter being regulated in various Acts, will be elaborated upon in a separate chapter. General administrative law, water law, building law, and regional planning laws all have to be considered. Knowledge of these norms is mandatory for building projects. Furthermore, the building permit and the permit related to water law must not be disregarded for building projects in Vienna. For specific building projects, given conditions must be known: Principles of channel hydraulics are relevant as well as the level of the Neue Donau. Regarding construction structural design for cases of exposure to high waters and the determination of load-bearing capacity according to ÖNORM EN 1997-1 are particularly in need of explanation. Planning principles following guidelines for precautionary planning and recommendations on construction-planning complete the engineering scientific picture. A conclusion will be used for referring to the greatest dangers and most relevant considerations for building on the banks of the Neue Donau. Concepts, economic considerations, and risks need to be balanced.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 39 times.