Bibliographic Metadata

Title
Nyt Besøgscenter Skamlingsbanken / von Sarah Gallant
Additional Titles
Ein Heimatmuseum und Besucherzentrum für Skamlingsbanken
A new local history museum and visitor center for Skamlingsbanken
Nyt Besøgscenter Skamlingsbanken - A new local history museum and visitor center for Skamlingsbanken
AuthorGallant, Sarah
CensorBerthold, Manfred
PublishedWien, 2017
Description101 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Architekturentwurf
Keywords (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-100456 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Nyt Besøgscenter Skamlingsbanken [40.26 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Grundlage meiner Diplomarbeit ist ein weltweit offener Architekturwettbewerb aus dem Juni 2016 zur Entwicklung eines neuen Besucherzentrums mit Heimatmuseum auf Skamlingsbanken in der Gemeinde Kolding in Dänemark. Teile der Auslobung, das Bebauungsgrundstück, sowie funktionelle und programmatische Punkte wurden übernommen. Das Gebiet 'Skamlingsbanken' ist eine Gletschermoräne, ein Überbleibsel aus der letzten Eiszeit. Hier fanden in den letzten Jahren auch immer wieder regionale und die Geschichte betreffende Zusammenkünfte aller Art statt. Der Entwurf soll dieses Gefühl verstärken und den Ort zu einer architektonischen Attraktion und einem geschätzten Wahrzeichen werden lassen, dass die Geschichte und Identität der Region verkörpert. Die Struktur soll ihre Bedeutung und Funktion durch einen architektonischen Ausdruck signalisieren. Sie soll eine offene und progressive Haltung vermitteln, die eine Vielfältige Nutzung ermöglicht. Das Spektrum der Perspektiven und Aktivitäten wird ein breites Publikum sichern und die Gegend wiederbeleben. Das Besucherzentrum und Museum soll zu einem lebendigen Zentrum für die Erforschung der Geschichte und der zeitgenössischen Kultur und auch der Zukunft der Region werden. Die einzigartige dänische Landschaft ist tief in die nationale Tradition eingebettet. Das Besucherzentrum versucht, die ländlichen Strukturen zu verstärken und klare Beziehung mit den bestehenden Bereichen zu etablieren und gleichzeitig eine neue Nabe zu schaffen um die Landschaft und die tiefe Beziehung dieser zur lokalen Kultur zu kommunizieren. Der Entwurf strukturiert den Aussichts- und Versammlungsort grundlegend neu und ermöglicht eine neue Durchwegung des Gebietes mit den bestehenden Skulpturen. Durch die zurückhaltende Architektur nimmt das Heimatmuseum und Besucherzentrum Rücksicht auf die umgebende Landschaft und soll im Inneren und im Äußeren als holistisches Gesamtkonzept verstanden werden. Dabei stehen die humanistischen Werte im Vordergrund. Ziel meiner Diplomarbeit ist es, die dramatische, unbebaute Landschaft Skamlingsbanken durch mutige, einfache Architektur mit einer starken Verbindung zum skandinavischen Kontext zu neuem Glanz zu führen.

Abstract (English)

The basis for my thesis is the internationally open architectural competition from June 2016 to design/develop the new Skamlingsbanken Visitor Center with a museum of local history and culture in the Kolding Municipality, Denmark. Parts of the call for tender, the development property, as well as functional and programmatic points have been adopted. The Skamlingsbanken area is a glacial moraine, a remnant of the last ice age. Over the past couple of years, it has also formed the backdrop for gatherings of all kinds that contributed to local history. The design/ plan has the ambition to enhance this feeling, to turn this place into an architectural attraction and a highly regarded symbol that embodies the region`s history and identity. The architectural character express the structure`s meaning and function. It conveys an open and progressive attitude that enables it to be put to different uses. The spectrum of perspectives and activities will secure a broad audience and revive the region. The Visitor Centre and museum shall become a vivid centre for the research into history and contemporary culture of the region. The unique Danish landscape is deeply anchored in the national tradition. The Visitor Centre tries to strengthen the rural infrastructure, to establish a clear relationship with the existing structures, and to create a new hub to communicate the deep relationship between the landscape and local culture. The draft/plan structures the view- and meeting point in a fundamentally new way and creates new hiking trails and paths throughout the region with the existing sculptures in mind. The unimposing architecture of the museum and Visitor Centre takes the surrounding landscape into account and is to be understood as a holistic concept with humanistic values in the foreground. The objective of my thesis is to let the dramatic, undeveloped and impressive landscape of Skamlingsbanken shine in a new light through bold, but simple architecture with a strong connection to the Scandinavian context.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 53 times.