Titelaufnahme

Titel
Wellness and sauna garden in Jassy, Romania / von Sabina Iulia Kalinca
Weitere Titel
Wellness und Sauna Garten in Iasi, Rumänien
VerfasserKalinca, Sabina Iulia
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
ErschienenWien, 2017
Umfangvi, 140 Seiten : Illustrationen, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
Text teilweise in englischer teilweise deutscher Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch ; Englisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architektonischer Entwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-100397 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Wellness and sauna garden in Jassy, Romania [82.55 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das vorgestellte Projekt entwickelt und renoviert das ehemalige türkische Bad in Iasi, Rumänien. Es ist eines der interessantesten Gebäude der Stadt, mit einer außergewöhnlichen Geschichte und Evolution. Nach dem Niedergang des kommunistischen Regimes in Rumänien wurde das Gebäude aufgegeben und ist vom Verfall bedroht. Die außergewöhnliche Lage, die markante Architektur und die umgebende Stadtgebiet bieten das Potential, Wellness, Spa und Sauna Kultur in Ia¿i neu zu etablieren. Die Berechtigung dieses Projekts liegt sowohl im Wert des Gebäudedenkmals als auch im laufenden Ansteigen des Tourismus in der Stadt und der Umgebung. Richtige Restauration und passendes Marketing vorausgesetzt, hat das Gebäude das Potential, eine der Hauptattraktionen der Stadt zu werden. Die Stadt erstreckt sich über sieben Hügel und die Lage des alten türkischen Bades bietet die Möglichkeit, diese verschiedenen Perspektiven zu entdecken. Der neue Komplex entwickelt sich in drei Dimensionen: Erweiterung, Landschaft und Garten. Die neue Erweiterung vermittelt den Eindruck einer leichten, fließenden und transparenten Struktur, die mit dem städtischen Raum und den Sauna Gärten verschmilzt, sodass die Sauna Pavillons im Landschaftsbild verschwinden. Das Spa-Erlebnis ist nicht nur auf vielfältige Pools und Saunas beschränkt, sondern ermöglicht auch das Entdecken der Architektur, innen wie außen, vom neuen Gebäude bis hin zu den Fundamenten des alten türkischen Bades.

Zusammenfassung (Englisch)

The proposed project develops, renovates and reinstates the former Turkish Bath in Iasi, Romania. It is one of the city¿s most interesting buildings, with an exceptional history and evolution behind it. However, after the fall of the communist regime in Romania, the building has been left to decay. With its outstanding location, the distinctive architecture and the urban surroundings it has the potential of bringing back wellness, spa and sauna culture to the city of Iasi. The project is justified due to the monument value of the building combined with the continuous raise of tourism in the city and the surrounding areas. With proper restoration and marketing, the building has the potential to become one of the main attraction sites in the city. The city spans over seven hills and the site of the old Turkish Bath allows to discover these perspectives. The new building expands along three dimensions: Building extension, landscape and garden. To merge with the city¿s landscape and the sauna garden, the new extension will provide the impression of a light, floating, transparent structure, where sauna pavilions disappear in the landscape. The whole spa experience is not limited to the diversity of pools and saunas, but also offers the experience of discovering the architecture, indoors and outdoors, from the new building to the foundations of the old Turkish bath.