Titelaufnahme

Titel
Innerstädtischer Mehrwert und Raumgewinn durch Vernetzung & Revitalisierung bestehender Strukturen am Beispiel St.Veit an der Glan / von Benjamin Bachler
Weitere Titel
Residential area in St.Veit an der Glan
Innerstädtischer Mehrwert und Raumgewinn durch Vernetzung und Revitalisierung bestehender Strukturen am Beispiel St.Veit an der Glan
VerfasserBachler, Benjamin
Begutachter / BegutachterinSchramm, Helmut
ErschienenWien, 2017
Umfang133 Seiten : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Wohnbau
Schlagwörter (EN)housing
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-99704 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Innerstädtischer Mehrwert und Raumgewinn durch Vernetzung & Revitalisierung bestehender Strukturen am Beispiel St.Veit an der Glan [50.34 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Wandel von Kleinstädten im ländlichen Gebiet, sowie deren Entwicklungsprozesse benötigen Zukunftsstrategien, die den gesellschaftlichen Mehrwert von baulichen Maßnahmen sicherstellen. Die wirtschaftlichen und demographischen Entwicklungen stellten St.Veit an der Glan vor große Herausforderungen. Die wechselnden Anforderungen an Wohn- und Lebensraum, sowie die wirtschaftliche und infrastrukturelle Entwicklungen der Herzogstadt gilt es zu erkennen und mit geeigneten Ansätzen zu lösen. Welche Maßnahmen sind erforderlich um Lebensraum in St.Veit an der Glan wieder so zu gestalten, dass die ehemalige Landeshauptstadt von Kärnten erneut aufblüht und den Wünschen und Ansprüchen ihrer Bevölkerung gerecht wird? Wie kann man Anreize schaffen um den sinkenden Bevölkerungszahlen der letzten Jahre entgegen zu wirken und wieder attraktiv für Zuzug werden? das ehemalige Rennbahngelände welches nun seit 656 Jahren den St.Veiter Wiesenmarkt beheimatet, wird in seiner Funktion als Veranstaltungszentrum weiterentwickelt, optimiert und ganzjährig nutzbar gemacht. Angrenzend an den neuen zentralen Freiraum entsteht ein zentrumsnahes Wohnquartier mit entsprechendem Wohnungsmix und Erdgeschoßzonen, welches als neuer Motor und Puls für die Innenstadt und vorhandenen Infrastrukturen dienen soll. Auch das Areal des ehemaligen Frachtenbahnhofs soll über ein neues Mobilitätskonzept revitalisiert und bestehende Gleisverbindungen der ehemaligen Eisenbahnerstadt wieder genutzt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The transformation of small towns in rural areas, as well as their development processes, requires future strategies that ensure the social value of structural measures. the economic and demographic developments presented great challenges for St.Veit at Glan. The changing requirements of living and living space, as well as the economic and infrastructural developments of st.Veit, must be recognized and solved with suitable approaches. What measures are needed to restore habitats in st.Veit an der Glan in such a way, that the former capital of Carinthia will once again flourish and meet the wishes and demands of its population? How can we create incentives to counter the declining population figures of the last few years and to become attractive again for immigration? The former race track, which has now been home to the st.Veiter Wiesenmarkt for 656 years, is further developed, optimized and used all year round in its function as an outdoor event center. Adjacent to the new central open space, a residential development with a corresponding center and ground floor zones is created, which is to serve as a new engine and pulse for the city center and existing infrastructure. also the area of the former freight station is to be revitalized by a new mobility concept and existing railway connections of the former railroad city are to be reused.