Bibliographic Metadata

Title
Simulationsmodell einer doppelt gespeisten Asynchronmaschine / Mahfoud Alibrahim
Additional Titles
Simulation model of doubly fed induction machine
AuthorAlibrahim, Mahfoud
CensorWolbank, Thomas
PublishedWien, 2017
Description89 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Simulation / doppelt gespeiste Asynachronmaschine
Keywords (EN)simulation / doubly fed induction machine
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-98985 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Simulationsmodell einer doppelt gespeisten Asynchronmaschine [3.45 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, ein Simulationsmodell der doppelt gespeisten Asynchronmaschine (DASM) zu erstellen, das zu einem besseren Verständnis des Maschinenverhaltens in den unterschiedlichsten Arbeitspunkten dienen soll. Am Anfang werden die physikalischen Grundlagen der DASM und ihre mathematische Beschreibung in der Raumzeigertheorie erläutert. Anschließend wird auf das Prinzip der feldorientierten Regelung bzw. auf einen allgemeinen Betrieb der DASM eingegangen. Es wird dann beschrieben, wie das Simulationsmodell, ausgehend von den Maschinengleichungen, in Matlab-Simulink implementiert und danach überprüft wird. Außerdem wird eine Bedienungsanleitung zur Simulationsdurchführung angeführt. Eine weitere Aufgabe dieser Arbeit ist es, ein Matlab-Programm zu schreiben, das die Zustandsgrößen am Ende der Simulation in Form eines Zeigerdiagramms und den Wirk- bzw. Blindleistungsfluss in Form eines Bardiagramms präsentiert. Zum Schluss wird die Simulation in ausgewählten Betriebspunkten durchgeführt und die Ergebnisse werden interpretiert.

Abstract (English)

The aim of this master¿s thesis is to develop a simulation model of the double-fed induction machine (DFIM), for a better understanding of the machine behavior in different operation points. At the beginning, the physical principles of the DFIM and its mathematical description in the space vector theory will be explained. Thereafter, the principle of field-oriented control and a general operation of the DFIM will be discussed. In the next step the implementation and verification of the simulation model, based on the machine equations, implemented in Matlab-Simulink will be described. Furthermore, an instruction manual for carrying out the simulation will be provided. Another purpose of this thesis is to write a Matlab-program which presents the state variables at the end of the simulation, in the form of a phasor diagram and the active or rather reactive power flux in the form of a bar diagram. Finally, the simulation will be performed on selected operation points and the results will be interpreted

Stats
The PDF-Document has been downloaded 48 times.