Titelaufnahme

Titel
Comparison of Wikipedia articles in different languages / von Nemanja Rajcic
Weitere Titel
Comparison of Wikipedia articles in different languages
VerfasserRajcic, Nemanja
Begutachter / BegutachterinMerkl, Wolfdieter
ErschienenWien, 2017
Umfang98 Seiten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprueft
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Wikipedia / Wikidata / Bibliographie / SPARQL / Soziale Netzwerkanalyse / Soziale Software / Key performance indicators / Datenanalyse
Schlagwörter (EN)Wikipedia / Wikidata / Bibliography / SPARQL / Social network analysis / Social Software / Key performance indicators / Data analysis
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-98914 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Comparison of Wikipedia articles in different languages [4.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit untersucht das Phänomen Wikipedia im Kontext der Mehrsprachigkeit und versucht einen Beitrag zu dem soziopolitischen Bild einer Region zu leisten, die in der jüngeren Vergangenheit stark durch den Krieg geprägt wurde. Die Forschung beschäftigt sich mit der Hypothese des 'lokalen Helden', welche davon ausgeht, dass der Informationsgehalt über Personen, in deren Sprache der Artikel verfasst wurde, den Informationsgehalt jener Artikel übersteigt, die über Personen aus anderen Ländern verfasst wurden. Außerdem analysiert sie die Qualitätssteigerung der Artikel, die durch erhöhte Teilnahme am Verfassen und durch hohe Besucherzahlen erzielt wird, also das Argument der 'kritischen Masse'. Auch die Verbesserung der Qualität im Zusammenhang mit der Bekanntheit der Person wird untersucht. Die Masterarbeit befasst sich in diesem Kontext mit drei Artikeln, die über berühmte Personen aus Serbien, Bosnien, Herzegowina, Kroatien und Slowenien verfasst wurden. Dabei werden unterschiedliche sprachliche Versionen analysiert: serbisch, bosnisch, kroatisch, serbo-kroatisch und englisch. Die Untersuchung bezieht sich sowohl auf quantitative Daten (Wörterzahl, Größe in Bytes, Besucherzahlen etc) sowie auf qualitative Daten, wobei die Chico Richtlinien in diesem Zusammenhang als Evaluierungsintrument der Informationsqualität dienen. Die Ergebnisse der Arbeit bestätigen sowohl die Hypothese des 'lokalen Helden' wie auch die der 'kritischen Masse'. Da bisher keine vergleichbare Forschung durchgeführt wurde, repräsentiert diese Arbeit einen neuen Forschungszugang innerhalb des Feldes und dient gleichzeitig als Ausgangspunkt für weitere multilinguale Studien zur Informationsqualität. Diese Arbeit untersucht das Phänomen Wikipedia im Kontext der Mehrsprachigkeit und versucht einen Beitrag zu dem soziopolitischen Bild einer Region zu leisten, die in der jüngeren Vergangenheit stark durch den Krieg geprägt wurde. Die Forschung beschäftigt sich mit der Hypothese des 'lokalen Helden', welche davon ausgeht, dass der Informationsgehalt über Personen, in deren Sprache der Artikel verfasst wurde, den Informationsgehalt jener Artikel übersteigt, die über Personen aus anderen Ländern verfasst wurden. Außerdem analysiert sie die Qualitätssteigerung der Artikel, die durch erhöhte Teilnahme am Verfassen und durch hohe Besucherzahlen erzielt wird, also das Argument der 'kritischen Masse'. Auch die Verbesserung der Qualität im Zusammenhang mit der Bekanntheit der Person wird untersucht. Die Masterarbeit befasst sich in diesem Kontext mit drei Artikeln, die über berühmte Personen aus Serbien, Bosnien, Herzegowina, Kroatien und Slowenien verfasst wurden. Dabei werden unterschiedliche sprachliche Versionen analysiert: serbisch, bosnisch, kroatisch, serbo-kroatisch und englisch. Die Untersuchung bezieht sich sowohl auf quantitative Daten (Wörterzahl, Größe in Bytes, Besucherzahlen etc) sowie auf qualitative Daten, wobei die Chico Richtlinien in diesem Zusammenhang als Evaluierungsintrument der Informationsqualität dienen. Die Ergebnisse der Arbeit bestätigen sowohl die Hypothese des 'lokalen Helden' wie auch die der 'kritischen Masse'. Da bisher keine vergleichbare Forschung durchgeführt wurde, repräsentiert diese Arbeit einen neuen Forschungszugang innerhalb des Feldes und dient gleichzeitig als Ausgangspunkt für weitere multilinguale Studien zur Informationsqualität.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis examines the Wikipedia phenomenon in the context of its multilingual character, through the lens of a greater sociopolitical context of a recently war-torn region. The research tackles the hypothesis of the 'local hero,' which stipulates that content about persons from the country in whose language the article is written is going to be superior as opposed to content about persons from another country. Furthermore, it analyzes the improvement in quality of articles through greater participation and number of visitors, which is known as the 'critical mass' argument. Finally, the improvement of articles in relation to a persons importance is analyzed. The thesis takes into account three articles about famous persons from Serbia, Bosnia and Herzegovina, Croatia, and Slovenia, across different Wikipedia language versions Serbian, Bosnian, Croatian, Slovenian and Serbo-Croatian, as well as English. The articles are analyzed quantitatively (word count, length in bytes, number of visitors etc.) and qualitatively, using the Chico Guidelines for information quality evaluation. The findings of the thesis confirm both the 'local hero' and 'critical mass' hypothesis. Seeing as a similar research has not yet been undertaken, this thesis represent a pioneering research in the field, and represents a strong starting point for multi-lingual information quality studies.