Titelaufnahme

Titel
Parametrisierung einer Schätzfunktion für die Schadenzahl eines Sturmereignisses durch metereologische Daten : von der Wetterprognose zur Schadenprognose / Lisa Strasser
Weitere Titel
Paramterization of an estimation function for the number of claims of a storm event by meterological data - from weather forecast to claims forecast
VerfasserStrasser, Lisa
Begutachter / BegutachterinGrandits, Peter
ErschienenWien, 2017
UmfangIV, 60 Blätter : Illustrationen, Diagramme, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Schadenprognose / Regressionsanalyse
Schlagwörter (EN)claim forecast / regression analysis
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-98141 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Parametrisierung einer Schätzfunktion für die Schadenzahl eines Sturmereignisses durch metereologische Daten [5.32 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der vorliegenden Diplomarbeit wird sich das Ziel gesetzt eine geeignete Schätzfunktion für die Anzahl der Versicherungsschäden eines Sturmereignisses zu bestimmen. Um ein besseres Verständnis für die verwendeten Daten zu bekommen, werden kurze Einblicke in die Meteorologie und in die Geodäsie gegeben. Im Hauptteil der Diplomarbeit wird eine Regressionsanalyse mit linearen und generalisierten linearen Modellen durchgeführt. Es folgt die Interpretation und der Vergleich der verschiedenen Ergebnisse und ein kurzes Ausblickskapitel über Möglichkeiten wie das Thema weitergeführt werden könnte. Zum Schluss werden einige im Rahmen dieser Diplomarbeit entstandene Programmierbeispiele zur Verfügung gestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this master thesis is to define an analytical function which estimates the number of insurance claims coursed by a storm event. For a better understanding of the used datasets there are given short insights into meteorology and geodesy. The main part of the master thesis contains a regression analysis with linear and generalized linear models. The following part includes the interpretation and comparison of the different results and suggestions on ways to bring the topic further. To conclude the master thesis there are a few programming examples given.