Titelaufnahme

Titel
Due Diligence als Ansatzpunkt des Facility Managements / Gernot Schmelz
VerfasserSchmelz, Gernot
Begutachter / BegutachterinFunk, Margret
ErschienenWien, 2017
Umfang72 Blätter : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Master Thesis, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Due Diligence Real Estate / Facility Management / Nutzungskostenoptimierung / Verkehrswertberechnung / Discounted Cash Flow
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-97990 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Due Diligence als Ansatzpunkt des Facility Managements [2.19 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Inhalt dieser Arbeit stellt einen immobilienspezifischen Ansatz einer Due Diligence Prüfung im Asset Bereich dar. Der erste Abschnitt umfasst eine Darstellung der Situation am Immobilienmarkt, die Erörterung der Einsatzgebiete einer Due Diligence Prüfung im Allgemeinen und deren Übertragung in den Immobilienbereich. Es werden Begriffe, Prozessabläufe und die primären Risikobereiche im Immobiliensektor erläutert. Zur Indikation dieser Risiken ist es unumgänglich das Objekt einer umfangreichen Prüfung zu unterziehen. Es werden die Vorbereitungen, die Durchführung, sowie der Umgang mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen beschrieben. Es wird auf die wesentlichen Prüfungsgebiete einer Real Estate Due Diligence wie folgt eingegangen. - Rechtliche Due Diligence (Vertragsprüfung, Baubescheid, Miet,- und Pachtverträge, Kaufvertrag) - Technische Due Diligence (formale und physische Analyse) - Steuerliche Due Diligence (Steuersubjekt, Aufdecken steuerlicher Risiken) - Wirtschaftliche Due Diligence (Standortanalyse, Mieteranalyse, Investitionsanalyse) Die Ermittlung der Verkehrswertbestimmung im wirtschaftlichen Teil der Due Diligence Prüfung wird anhand eines Wiener Altbaus mittels der Discounted Cash Flow Methode dargestellt. Die Optimierungsmöglichkeiten zur Ertragssteigerung einer Immobilie im Betrieb und die Position des Facility Management dabei werden im letzten Teil der Arbeit beleuchtet. Die aus der Literaturrecherche und dem praktischen Teilen der Arbeit gewonnenen Erkenntnisse werden abschließend zusammengefasst und bewertet.