Titelaufnahme

Titel
Hotel Volko: ein Stadthotel für Völkermarkt / von Benjamin Schneider
Weitere Titel
Hotel Volko: A City Hotel for Völkermarkt
VerfasserSchneider, Benjamin
Begutachter / BegutachterinMartens, Bob
ErschienenWien, 2017
Umfang113 Seiten : Illustrationen, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Stadthotel / Hotelanlage / Revitalisierung / Regionalentwicklung / Stadtentwicklung
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-97361 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Hotel Volko: ein Stadthotel für Völkermarkt [44.52 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Master-Arbeit befasst sich mit dem Entwurf eines Stadthotels für Völkermarkt an einer städtebaulich relevanten aber aktuell verfallenen Stelle. Der gewählte Bauplatz liegt an der südlichen Stadteinfahrt in unmittelbarer Nähe zum Hauptplatz. Ausgehend von einer genauen Analyse des Stadtkerns und seiner beein ussenden Umgebung wird durch die Zuschreibung einer touristischen Funktion das Potenzial einer Stärkung der Verbindung zwischen dem Zentrum und dem nahegelegenen Stausees mit seinem Hafen verdeutlicht. Das Rudersportzentrum, der gut frequentierte Drauradweg und der historisch bedeutsame Marktplatz sind für die zu lösende Entwurfsaufgabe die größten Ein ussfaktoren. Aufgrund der besondern Lage leistet die architektonische Ausformulierung zusätzlich einen entscheidenden Beitrag zu einem verbesserten Erscheinungsbild der Stadt. Der Entwurf zeigt final eine realistische Möglichkeit ein Hotel an gewählter Stelle zu errichten und setzt, zusätzlich mit einer neuen Wegverbindung zum Hafen inclusive Schrägaufzug, einen wichtigen Impuls für die Regional- und Stadtentwicklung. Ein noch verborgener Blick in die Landschaft wird zusätzlich ans Tageslicht gebracht.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis deals with the conception of a city hotel in Völkermarkt, which is situated at a relevant position of town planning that is currently in a state of decay. The selected construction site is located in the south of the city, close to the main square. Starting from an accurate analysis of the city`s core and its surrounding environment, the importance of strengthening the link between the center and the nearby reservoir and it¿s potential in terms of touristic functions becomes visible. The rudder sports center, the well-frequented cycle path along the Drava River, and the historically signficant market square are the biggest influences for the task to be solved. Due to the special exposure of the building, the architectural formulation also makes a decisive contribution to an improved appearance and visual identity of the city. The design finally shows a realistic possibility to raise a hotel at the selected location, including a new route to the port with an inclined lift, it is an important impulse for regional and urban development. Furthermore, a still hidden view into the landscape is brought to the daylight.