Titelaufnahme

Titel
Hotel und Kunstraum für Gmunden / von Maximilian Schwarzgruber
Weitere Titel
"Hotel and art space in Gmunden"
VerfasserSchwarzgruber, Maximilian
Begutachter / BegutachterinBrullmann, Cuno
ErschienenWien, 2017
Umfang127 Seiten : Illustrationen, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Hotel / Kunstraum / Atelier / Ausstellung / Gmunden / Salzkammergut / Traunsee / Esplanade
Schlagwörter (EN)Hotel / art space / ateliers / gallery / Gmunden / Salzkammergut / Traunsee / lakeside promenade
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-95975 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Hotel und Kunstraum für Gmunden [11.24 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Rückbau der Bezirkshauptmannschaft Gmunden in ein Hotel mit Atelierräumen und einem Ausstellungssaal. Am Nordufer des Traunsees gelegen, bietet Gmunden seinen Besuchern das ganze Jahr über eine wunderbare Kulisse und eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, jedoch nicht genügend Betten, um die steigende Nachfrage zu befriedigen. Das neue Hotel soll diesen Bedarf decken und darüber hinaus, durch den Bau eines Ausstellungsraumes, auch neuer Treffpunkt Kunstschaffender und -interessierter werden. Direkt an der Seepromenade gelegen bietet sich das Bestandsgebäude perfekt für die erneute Nutzung als Hotel an.

Zusammenfassung (Englisch)

The work at hand deals with the renaturation of Gmundens' district offices into a Hotel with ateliers and a gallery. Located at the north bank of the Traunsee, Gmunden offers a marvellous scenery and numerous leisure activities throughout the year. Nevertheless, not enough accommodations are available to satisfy the increasing demand of overnight visitors. The new hotel should meet that demand. In addition, it should become a new venue for artists and art lovers. The existing building meets the requirements of a new hotel perfectly. Consequently, this thesis proposes a new concept for the reuse of the building as a hotel at the scenic lakeside promenade.