Bibliographic Metadata

Title
HK-XL kowloon city hyper loop terminus / von Mahsa Asaei
AuthorAsaei, Mahsa
CensorBerthold, Manfred
PublishedWien, 2017
Description173 Seiten : Illustrationen, Karten
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Zusammenfassung in deutscher Sprache
LanguageEnglish
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Architektonischer Entwurf
Keywords (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-95901 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
HK-XL kowloon city hyper loop terminus [24.88 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die Idee des Reisens mit höherer Geschwindigkeit war schon immer verlockend für die Menschen. Sie prägt den Sinn für Geschwindigkeit und Glamour. Bis zum heutigen Tag ist das einzige Verkehrsmittel des Transportes, welches dieses Phänomen der Reise mit höchster Geschwindigkeit von einem Ort zum anderen ermöglicht, Flugzeuge. Jedoch ist es nicht leicht, die Bedeutung des Zeitverbrauchs und der Langeweile im Zusammenhang mit Flugreisen zu vernachlässigen. Die meisten der heutigen Flughäfen sind relativ weit entfernt von Stadtzentren, die effektiv, das Grundkonzept der modernen Stadt konterkariert. Die Idee der nahtlosen und flüssigen Verbindung, in einem dichten städtischen Gewebe, von Metropolregionen ist leistungsfähig durch das Konzept der Hyperloops möglich. Unter diesem Gesichtspunkt erhebt sich das Konzept der Hyperloop als ein ernstzunehmender Anwärter unter anderen konkurrierenden Ideen, in gewisser Weise, dass man Reisen auf dem Boden mit der gleichen Geschwindigkeit wie das Flugzeug erleben kann, und nicht über die im Zusammenhang verbundenen Mängel des Fluges besorgt ist. Aus meiner Sicht wird die Idee der Hyperloops die Situation der Städte beeinflussen und einen neuen Stil des modernen Lebens einführen. Menschen nutzen selbstverständlich U-Bahnen heutzutage für den innerstädtischen Nahverkehr. Sie werden künftig in der Lage sein die Hyperloops zu verwenden, um längere Strecken zurück zu legen. Dies wiederum bietet ihnen mehr Chancen zu arbeiten und Geschäfte zu machen, während Sie ihr tägliches Leben in ihren Heimatorten beibehalten. HK-XL ist die in Form gegossene Idee eines städtischen Verkehrssystems auf regionaler Ebene. Durch generieren eine Hyper-Rapid-regionalen Verbindung zwischen Pearl River Delta, die größte Stadtregion in der Welt, werden zwei der aufregendsten Metropolen in Ost-Asien: Shanghai und Tokio verbunden. Das Projekt befindet sich auf dem Areal des ehemaligen Flughafens Kai-Tak und dient in Form eines zusammenhängenden Gebäudekomplexes für den groß angelegten Hyperloop Terminal, bestehend aus zwei Gruppen von 14 Plattformen für nationale und internationale Reisende und einen Büroturm als vorläufige Backup-Struktur. Die gesamte Anlage trägt das Potential in sich der zukünftigen Weiterentwicklung zu einer 20 Millionen Quadratmeter neu zu bebauenden Stadtstruktur.

Abstract (English)

The idea of traveling at higher speed has always been alluring to people for its sense of glamour. Down to the present day, the only mean of transportation, which has made this phenomenon possible, have been airplane. However, it is not easy to neglect the significance of the tedium and time consumption associated with air travel. Most of the today's airports are relatively distant from city centers, which effectively defeats the very basic concept of the modern city: the idea of seamless and smooth direct access, in and inter dense urban fabrics and in a larger scale within the metropolitan areas. From this point of view, the concept of Hyperloop rises as a serious contender among other competing ideas in a sense that one can experience travel on the ground with the very same speed as of the airplane, and yet not to concern about all deficiencies associated with the experience of flight. From my point of view, the idea of Hyperloop, will affect the impression of the cities and introduce a new style of modern life. People using subways today for intra-urban transportation, will be able to use Hyperloop to access longer distances, which in turn would provide them with more chances to work, do business and recreate while maintaining their daily lives in their hometowns. HK-XL is the shaped upon idea of elevating an urban scale transportation hub up to a regional level, by means of generating a hyper-rapid regional link between the Pearl River Delta, the largest urban area in the world in both size and population, and two of the most vibrant metropolitan areas in East Asia: Shanghai and Tokyo. The project is located in the former Kai-Tak international airport and is designed as a building complex of a large-scale Hyperloop terminal comprising two sets of 14 platforms for domestic and international travelers and an office tower as a preliminary back-up structure. The whole complex can potentially open up to a 20 million-sqm mega structure at the back (proposed only as a scheme).