Titelaufnahme

Titel
Wirtschaftlichkeitsuntersuchung solarthermisch unterstützter fossiler Kraftwerke / von Hermann Prinz zu Leiningen
VerfasserLeiningen, Hermann zu
Begutachter / BegutachterinHaider, Markus
ErschienenWien, 2017
Umfangii, 74 Blätter : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Solar Boosting / Concentrating Solar Power (CSP) / Solar Thermal Electricity (STE)
Schlagwörter (EN)Solar Boosting / Concentrating Solar Power (CSP) / Solar Thermal Electricity (STE)
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-94225 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Wirtschaftlichkeitsuntersuchung solarthermisch unterstützter fossiler Kraftwerke [2.23 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die solarthermische Unterstützung fossiler Kraftwerke ist eine Möglichkeit, die atmosphärischen Treibhausgas-Emissionen von fossil befeuerten Kraftwerken zu reduzieren. Ein Einsatz dieser Technik an einem Großteil der in den sonnenreichen Regionen der Welt gelegen den Kraftwerken könnte die vom Menschen verursachte Klimaerwärmung begrenzen. Diese Arbeit untersucht die Möglichkeit, ein bestehendes, mit Kohle oder Erdgas befeuertes Kraftwerk zu einem solarthermischen Hybridkraftwerk umzurüsten. Für die Untersuchungen wird von dem Kraftwerk ein Simulationsmodell mit einem Kraftwerksimulationsprogramm (Ebsilon Professional 12.0) erstellt. Eine detaillierte Analyse aller Kraftwerksmodelle bildet dabei die Basis für die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung des optimalen Kraftwerksmodells. Die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung erfolgt über den Vergleich der Stromgestehungskosten der Hybridsystem mit den reinen fossilen Kraftwerken.

Zusammenfassung (Englisch)

The solar thermal support of fossil power plants is one option to reduce atmospheric greenhouse gas emissions of fossil fueled power plants. Thus a wide-scale implementation of this technology may help to limit human induced global warming and its negative consequences being expected. The focus of this investigation is turned on the development of a retrofit concept for an existing coal or gas fired power station. A simulation model of the power station is created by the power station simulation program (Ebsilon Professional 12.0) for the tests. A detailed analysis of all power plant models forms the basis for the efficiency analysis of the optimal power plant model. The cost-effectiveness analysis is carried out by comparing the electricity production costs of the hybrid system with the pure fossil power stations.