Titelaufnahme

Titel
Wohnen und Arbeiten im modernen Lebenswandel / von Manuel Anderschitzky-Schenböck
Weitere Titel
Living & working in the modern lifestyle
VerfasserAnderschitzky-Schenböck, Manuel
Begutachter / BegutachterinKeck, Herbert
ErschienenWien, 2017
Umfang134 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Arbieten / Wohnen
Schlagwörter (EN)Working / Living
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-93543 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Wohnen und Arbeiten im modernen Lebenswandel [16.19 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Kombination von Wohnen & Arbeiten ist gerade in der heutigen Zeit wieder ein wichtiges Thema. Die Gesellschaft ist einem stetigen Wandel ausgesetzt und auch die Vorstellungen von Familie und Beruf verändern sich. So arbeiten schon viele Berufstätige als Selbstständige von zu Hause aus. Das zieht so einige Vorteile mit sich: Nicht nur, dass der Arbeitsweg wegfällt und man statt im Stau zu stehen einfach in seinem Garten entspannen oder die Zeit mit seiner Familie verbringen kann, auch die generelle Ausnutzung der sonst tagsüber ungenutzten Räume spart zusätzliche Kosten und Energie. Der Entwurf soll neue Möglichkeiten für das Verbinden von Beruf und Familie aufzeigen, eingebettet in einem aktuellen Stadtentwicklungsgebiet Wiens, dem Gasometerumfeld. Das Gebiet ist durch die U-Bahn-Linie U3 nur 8 Minuten vom Zentrum entfernt und hat dadurch großes Potential. Das Grundstück selbst liegt inmitten einer gemischten Zone, die infrastruktuell sehr gut ausgestattet ist und der neuen gemischten Funktion eine gute Basis bietet. Im Entwurf sollen verschiedene Wohnungskonfigurationen entstehen, die sich je nach Lebens- und Jobsituation durch kurzfristige und langfristige Schalträume anpassen und verändern lassen. Durch die Anordnung der Baukörper am Bauplatz entsteht eine Art zentraler Grünraum, der Ort für zukünftige Gemeinschaft sein soll. Das Gebäudeensemble soll außerdem helfen das fragmentierte Umfeld zu stabilisieren und das Einzugsgebiet zu beleben.

Zusammenfassung (Englisch)

Combining living and working has become ever more important. Today's society is changing constantly and with it also expectations on how to reconcile family and work. For example, there are lots of self-employed people working from home which in practice is accompanied by many benefits: Not only, instead of being stuck in a traffic jam on the way to work, one can simply relax in the garden or spend time with the family, but also making use of otherwise unused rooms during the day saves costs and energy. This draft seeks to demonstrate new options of reconciling work and family life, located in a current city development area - in the surroundings of the viennese Gasometer. This area lies just 8 minutes from the city centre by the metro line U3 and therefore has significant potential. The premises themselves are located in the middle of a mixed zone and are endowed with a great infrastructure providing a strong fundamental basis for its new functions. The draft aims to propose flexible configurations in apartments, which can be adapted by short-term and long-term switch rooms according to respective living- and working conditions. The arrangement of the building ensemble on the construction site leaves space for a sort of central green space, which shall become a place for future community. Furthermore, it shall help to stabilise the fragmented surroundings and to vitalise the catchment area.