Titelaufnahme

Titel
Vergleich verschiedener Verkehrsentwicklungspläne in Bezug auf ausgewählte Kriterien und Indikatoren / von Anna Petrova
VerfasserPetrova, Anna
Begutachter / BegutachterinMacoun, Thomas
ErschienenWien, 2016
Umfang114 Blätter : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Verkehrsentwicklungspläne
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-92842 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Vergleich verschiedener Verkehrsentwicklungspläne in Bezug auf ausgewählte Kriterien und Indikatoren [3.01 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Stadtentwicklungsplan stellt als wichtiges Steuerungsmittel ein neues Leitbild der Stadtentwicklung dar. Er beschreibt den in den nächsten Jahren angestrebten Ausbau einer Stadt. Die Pläne enthalten Ziele und Maßnahmen, die als Antwort auf die Probleme der Städte zu verstehen sind. Diese Stadtentwicklungspläne können in unterschiedliche aber auch zusammenhängende Themenbereiche unterteilt werden, wie z. B. Umwelt, Wohnen, Freizeit, Mobilität usw. In dieser Diplomarbeit werden die Ziele der Stadtentwicklungspläne berücksichtigt, die die Verkehrsentwicklung beschreiben. Der Verkehr und die Verkehrsinfrastruktur sind stark mit den Siedlungsstrukturen verbunden und haben Auswirkungen untereinander. In Laufe der Zeit verändern sich die Probleme der Siedlungsstrukturen. Die Tendenzen und der aktuelle Zustand der Stadt verändern auch das Leitbild einer Siedlungsstruktur, aber die Konzepte der Siedlungsstrukturen für ein Leitbild können den Entscheidungsträgern bei der Stadtplanung durch die Darstellung der Vor- und Nachteile helfen. Die Bewertung in einem Planungsprozess wird mit der Hilfe von einem oder einigen Verfahren durchgeführt. Die meist verwendeten Bewertungsmethoden bei der Verkehrplanung sind die formalisierten Verfahren, die in dieser Diplomarbeit beschrieben sind. Mittels der Methode der Wirkungsanalyse werden hierin die Entwicklungspläne von sechs mitteleuropäischen Städten miteinander verglichen. Sie sind in einem Indikatorenkatalog aufgezählt, in dem die Übereinstimmungen und Unterschiede dargestellt sind. Auf Basis der Kriterien und Indikatoren, die ebenfalls in dieser Arbeit beschrieben sind, kann man die nachhaltige Entwicklung der Städte analysieren.

Zusammenfassung (Englisch)

The plan for development of cities as an important management tool represents a new vision, an ideal vision of urban development. This model defines the striving for impetuous improvement and development of a city in the coming years. The plans contain goals and specific actions, which emerge as a response to the current issues in cities. Those plans can be decomposed into topics such as environment, spare time, lifestyle and public transportation among others. This thesis focuses on those parts of city advancement plans that describe the direction of public transportation development. Public transportation, the transportation infrastructure and urban areas are strongly interconnected and influence each other. Over time, the current issues of urban areas change. Trends and current conditions of cities can change the concept of what the ideal image of an urban development is, however the concepts of ideal urban developments for ideal city can assist city planning with all of their advantages and disadvantages even today. The assessment during the planning process is performed by the means of one or more approaches. The most common approaches for assessment of transport planning are formal methodologies, and are subjected to further discussion later in this thesis. 'Influence Analysis' is the name of the approach used to compare the development plans of 6 European cities. An 'indicator catalog' is created to record the similarities and dissimilarities in those development plans. The main focus is the sustainable development of those cities and it is analyzed by introducing a number of criteria and indicators.