Titelaufnahme

Titel
Potentiale der Förderung nachhaltigen Verkehrs in Plovdiv, Bulgarien / von Ivan Antonov Arov
VerfasserArov, Ivan Antonov
Begutachter / BegutachterinMacoun, Thomas
ErschienenWien, 2016
Umfang92 Blätter : Illustrationen, Diagramme, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Verkehr
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-92789 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Potentiale der Förderung nachhaltigen Verkehrs in Plovdiv, Bulgarien [4.73 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die übermäßige Benutzung der Fossil-Treibstoffe in den letzten 50 Jahren führte zu globalen Klima- und Umweltproblemen. Diese Benutzung ist nämlich die primäre Ursache der Umweltverschmutzung und Grund für verschiedene Arten von Krankheiten in den städtischen Strukturen. Der motorisierte Verkehr ist einer der wichtigsten Verbraucher von Fossil-Treibstoffen. Diese Arbeit untersucht die Möglichkeiten für die Entwicklung umweltfreundlichen Verkehrs und aktiver Arten von Mobilität in Plovdiv. Ein weiteres Ziel dieser Arbeit ist eine Untersuchung, ob die zweitgrößte Stadt in Bulgarien eine Fahrrad-und fußgängerfreundliche Stadt werden kann. Die Diplomarbeit soll auch einen Aufschluss über die Verkehrsmittelwahl der Bevölkerung in Plovdiv geben. Am Anfang dieser Arbeit wird eine kurze Darstellung von Plovdiv gemacht. Es sind die geografischen, demografischen, infrastrukturellen und kulturellen Eigenschaften der Stadt betrachtet worden. Im zweiten Teil werden die Hauptbegriffe und Eigenschaften des Fußgänger- und Fahrradverkehrs definiert. Weiter wurden die Bedingungen für ihre Entwicklung überprüft. Im dritten Teil, der der Hauptteil ist, wurde eine Befragung von Menschen aus verschiedenen Altersgruppen und mit verschiedenen sozialen Status durchgeführt. Die wichtigsten Ziele der Umfrage sind folgende: - die Verkehrsmittelwahl zu erheben; - die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verkehrsmitteln in Plovdiv zu ermitteln; - Erhebung der Bereitschaft der Fahrgäste aktive Mobilität zu nutzen; - eine Befragung, wie die Menschen die Umgebung akzeptieren Schließlich wurden die Daten der Erhebung ausführlich beschrieben und analysiert.

Zusammenfassung (Englisch)

The excessive usage of fossil fuels in the last 50 years has led to global problems with climate and the environment. It is the primary source of pollution and reason for different kinds of illnesses in the urban structures. One of the main consumers of fossil fuels is motorized transport. This paper examines the possibilities, which the second biggest town in Bulgaria - Plovdiv offers, for the development and promotion of bycicle and pedestrian transport as types of sustainable transport and active mobility. The first part of the paper examines the geographical, demographical, infrastructural and cultural characteristics of the town. In the second part of the basic concepts and characteristics of the pedestrian and bycicle transport are reviewed and the premises for their development. In the third part, which is the core of the thesis, a survey was conducted among people from different stages of their life and different social status. The main objectives of the survey are: - Extraction of data for the modal split in the town; - Definition of the advantages and disadvantages of the different modes of transport; - To study the attitude of the passengers towards the active mobility; - To investigate the readiness of the passengers to be part of the active mobility; - To investigate how people perceive their surrounding urban structure. At the end of the thesis the data extracted from the survey is thoroughly described and analyzed.