Titelaufnahme

Titel
Erstellung einer Awareness-Kampagne zum Thema Containerarchitektur im Wohnbereich in Österreich / von Lisa-Maria Appler
VerfasserAppler, Lisa-Maria
Begutachter / BegutachterinBosak, Alexander
Erschienen2015
UmfangVI, 97 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Master Thesis, 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Containerhaus / Modulhaus / Bekanntsheitssteigerung / Marketingkonzept / Fertighaus
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-89575 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Erstellung einer Awareness-Kampagne zum Thema Containerarchitektur im Wohnbereich in Österreich [9.12 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Energieeffizientes, qualitativ hochwertiges, aber dennoch preiswertes Bauen ist heutzutage von großem Interesse. Der Traum vom eigenen Haus jedoch schwerer realisierbar, da die Menschen, die sich diesen Wunsch erfüllen wollen, weniger Geld zur Verfügung haben. Die bereits hohen Quadratmeterpreise und Mieten sind wesentliche Aspekte, die den Traum von den eigenen vier Wänden erschweren. Darüber hinaus fordert die moderne Arbeitswelt verstärkt Flexibilität und Mobilität. Daraus resultiert die Tendenz zu häufigeren Umzügen. Diese Anforderungen müssen vom Wohnbau der Zukunft umgesetzt werden. Zur Illustration dieser Entwicklungen, aber auch zum Zwecke der Bewusstseinsbildung befasst sich diese Arbeit mit dem Thema "Containerbauweise im Wohnbereich". Es galt, eine Art des Bauens zu finden, die den gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen Anforderungen an das moderne Bauen erfüllen kann. Das Containerhaus verfügt über alle diese Eigenschaften: Es ist ökologisch, energieeffizient, nachhaltig und preiswert. Qualitativ hochwertiges Design, das Flexibilität in der Bauweise ermöglicht, sind zusätzliche Vorteile. Das Thema ist in Österreich jedoch noch relativ unbekannt - ein Umstand, der es notwendig machte, eine Awareness-Kampagne ins Leben zu rufen, um den Bekanntheitsgrad der Containerbauweise zu steigern. Vorerst wird ein Einblick in die modernen Bauweisen gewährt und auf die modulare Architektur näher eingegangen. Unter moderner Bauweise wird die Vorproduktion des Haues im Werk verstanden. Dazu werden die Produktbeschreibung und der Vergleich der Fertigteilbranche mit den unterschiedlichen Arten von Containerhäusern herangezogen. Die traditionelle Ziegelbauweise wird jedoch außer Acht gelassen. Auch für die neue Bauweise gelten die Bauordnungen der Bundesländer. Für die Erarbeitung einer Awareness-Kampagne wird die COMMODHaus GmbH herangezogen und eine genaue Analyse dieses Unternehmens, des Marktes und des Umfeldes durchgeführt. Die Strategieableitung ist ein weiterer wesentlicher Schritt. Bei der Vorstellung der entwickelten Kampagne werden die einzelnen Marketingmaßnahmen, die der Realisierung der Ziele dienen, im Detail durchgenommen. Die Grobschätzung und die Controllinginstrumente zur Messung des Erfolges der Maßnahmenumsetzung runden die Arbeit ab.