Titelaufnahme

Titel
Dachgeschoßausbauten in Wiener Gründerzeithäusern und ihre Auswirkungen auf den baulichen Bestand / von Christian Kummer
VerfasserKummer, Christian
Begutachter / BegutachterinJäger-Klein, Caroline
ErschienenWien, 2016
Umfang166 Seiten : Pläne, Illustrationen
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Titelübersetzung des Autors: Roof extensions of Viennese Gründerzeit buildings and their influence on the existing building substance
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Dachgeschoßausbauten / Wiener Gründerzeit / Bauen im Bestand
Schlagwörter (EN)Roof extensions / Viennese Gründerzeit / rehabilitation and adaptive reuse
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-78098 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Dachgeschoßausbauten in Wiener Gründerzeithäusern und ihre Auswirkungen auf den baulichen Bestand [12.44 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Diplomarbeit befasst sich mit dem Thema Dachgeschossausbauten in Gründerzeithäusern Wiens. Der Schwerpunkt dieser Arbeit beruht auf der Evaluierung und Dokumentation des gründerzeitlichen Baubestandes, gesetzlichen Baubestimmungen und Richtlinien sowie der Umsetzung von Dachgeschoßprojekten. Ein Rückblick auf die gesellschaftliche und bauliche Entwicklung der Gründerzeit hinterleuchtet die Ereignisse und legt den Ausgangspunkt dieser Arbeit fest. Der heutige Umgang mit dem Baubestand sowie städtische Erhaltungs- und Sanierungskonzepte zählen zu unerlässlichen Inhalten dieser Forschung. Ein wesentlicher Bestandteil besteht in der Erfassung von gesetzlichen Bestimmungen und Richtlinien für den Dachgeschoßausbau. Darüber hinaus setzt sich die Arbeit mit der Analyse der unterschiedlichen Bautypologien, Fassadengestaltungen und Baukonstruktionen der Gründerzeit auseinander. Anhand der Evaluierung von unterschiedlichen Revitalisierungsprojekten in Wien ist es möglich realisierte Dachgeschoßprojekte gegenüber zu stellen. Durch Bestandsanalysen, Archivmaterial sowie Gesprächen mit Architekten und Projektbeteiligten erfolgte die Datenerhebung. Bei einem kritischen Abgleich der Projekte konnten die Ergebnisse analysiert und ausgewertet werden. Der Fokus der Arbeit richtet sich insbesondere auf die Auswirkungen von Gesetzen und Richtlinien auf den Baubestand sowie technisch- konstruktive Lösungsansätze.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the topic of attic constructions in founder time houses of Vienna. The focus of this work is based on the evaluation and documentation of those existing buildings in historic style, building codes and legal guidelines as well as the implementation of roof extensions. A review of the social and architectural development gives information about the founder time and defines the starting point of this paper. The current use of the building stock as soon as the conservation and restoration concept of the city are essential contents of this research. A key component is the collection of statutory provisions and guidelines for the attic constructions. In addition this exposition deals with the analysis of the different building types, facade designs and constructions of the historic period. Based on the evaluation of different restoration projects in Vienna, it is possible to make the attic projects contrastable. By inventories, data collections and discussions with engineers and architects, the data acquisition was realized. The focus of this thesis is particularly on complications between policy and implementation, impacts of the new roof extensions to the existing building as well as technical and constructive solutions.