Titelaufnahme

Titel
Der Einsatz von Instrumenten der Solidarischen Ökonomie im Rahmen der Stadterneuerung in Wien : am Beispiel der Arbeit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung in Simmering / von Christina Schneider
VerfasserSchneider, Christina
Begutachter / BegutachterinHamedinger, Alexander
Erschienen2015
Umfang157 S.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Stadterneuerung / Solidarische Ökonomie
Schlagwörter (EN)Urban Renewal / Solidarity Economy
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-90036 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Einsatz von Instrumenten der Solidarischen Ökonomie im Rahmen der Stadterneuerung in Wien [1.45 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit untersucht ausgehend von der Frage, ob die Förderung Solidarischer Ökonomie zur Erreichung der Ziele der Stadterneuerung in Wien beitragen kann, Überschneidungen und Widersprüche zwischen den Themenfeldern Solidarische Ökonomie und Stadterneuerung sowohl auf der theoretischen Ebene als auch in der konkreten Umsetzung exemplarisch an der Arbeit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 11. Bezirk.

Zusammenfassung (Englisch)

Based on the question wether the promotion of solidarity economy can achieve the aims of urban renewal in Vienna, this thesis examines overlaps and contradictions between the topics solidarity economy and urban renewal, both on the theoretical level and the level of practical implementation in the context of the work of the urban renewal office in the 11 Viennese district.