Titelaufnahme

Titel
Entwicklung von Lernszenarien im Bereich CSR / von Karl Samlitschka
VerfasserSamlitschka, Karl
Begutachter / BegutachterinRedlein, Alexander
ErschienenWien, 2015
UmfangIV, 99 Blätter : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2015
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Lernszenarien / CSR / ERP / Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung
Schlagwörter (EN)learning scenarios / Corporate Social Responsibility / Enterprise Resource Planning
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-89971 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwicklung von Lernszenarien im Bereich CSR [5.31 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Freiwillige CSR-Berichte liegen im Trend: Folglich erstellen immer mehr Unternehmen Publikationen über die getroffenen Maßnahmen zur Verwirklichung der sozialen, ökologischen und ökonomischen Verantwortung des Unternehmens. Für die Praxis stellt sich die Frage nach sinnvollen Aktivitäten zur Wahrnehmung des Nachhaltigkeitsgedankens. Verbunden damit ist die Notwendigkeit, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Umgang mit derartigen Entscheidungen zu schulen. In Form eines Curriculums über nachhaltiges Wirtschaften lässt sich dies in die Praxis umsetzen. Konkret verdeutlicht sich die Berücksichtigung nachhaltiger Ziele im sozialen Bereich etwa anhand der Mitarbeiterzufriedenheit, im ökologischen und ökonomischen Bereich hingegen durch den Einsatz CO2 - neutraler Konzepte bzw. durch die Verwendung erneuerbarer Energieträger. Um Datenmaterial für den CSR-Bericht eines Unternehmens mit Hilfe von SAP zu sammeln, will die vorliegende Arbeit mit Bezug auf Facility Management das Erlernen von operativen Maßnahmen zur Erreichung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Zielen fokussieren. Aufgabe war die Erstellung von Lernszenarien und Übungsbeispielen für Schulungsunterlagen zum Erlernen von CSR in Verbindung mit SAP. Anhand von Aspekten nachhaltigen Wirtschaftens wie etwa vorausschauende Wartung, Energieeinsparung und Energieeffizienz, sollten diese Lernszenarien entwickelt werden. Ebenso sollte auch der soziale Aspekt in Form der Mitarbeiterzufriedenheit einfließen. Im Mittelpunkt der Schulungsunterlagen steht dabei das SAP Schulungsunternehmen GBI (Global Bike Incorporated). Nach der Beschreibung von Facility Management mit ERP-Systemen werden die Vorteile von SAP hervorgehoben, bevor die Rolle von CSR im Facility Management angesprochen wird. Aufgrund der Notwendigkeit, die technischen Möglichkeiten zur Umsetzung von CSR-Aspekten in der BHS zu erlernen, werden zur Ausbildung der BHS-Lehrer anschauliche Lehrbeispiele entwickelt. Grundlage der Ausarbeitung von Lernszenarien und Übungsbeispielen ist die Auswahl einer passenden Lerntheorie. In einer Grobdidaktisierung werden zuerst Möglichkeiten für die Datenermittlung und Prozessabwicklung aufgezeigt. Nach Festlegung der für CSR relevanten Punkte wird eine Chronologie von detaillierten Lernszenarien und Übungsbeispielen im Rahmen einer Feindidaktisierung präsentiert. Veranschaulicht werden diese didaktischen Überlegungen in Musterkapiteln zu den Themen Energiesparen und Störmeldungen.

Zusammenfassung (Englisch)

Voluntary CSR (Corporate Social Responsibility) reports are currently state of the art. Thus there are more and more companies publishing their CSR reports to show the social, ecological and economical measurements they are willing to undertake. Therefore, the question arises of how, meaningful activities can be set, to carry out the concept of sustainability. Furthermore it is necessary to introduce the employees to how to deal with this undertaking. The strategy outlined in this report on CSR-management will show how to put this into practice with the integration of sustainability objectives in both the social field, on the basis of employee satisfaction and in the ecological and economic field by the use of CO2-neutral concepts as well as by using renewable energy sources. The present strategy focuses on teaching operational measures to achieve the economic, environmental and social objectives in the field of facility management by collecting data using SAP software for the company's CSR-report. The objective of this thesis is to create the 'learning scenarios' and application examples for a training guide for learning CSR tools with applied SAP programs. The focus of creating these learning scenarios was to put on the aspects of sustainable management, such as predictive maintenance, energy conservation and energy efficiency. Likewise, the social aspect should be included in the form of employee satisfaction. The virtual company used in the training guide is a known SAP training company and is called GBI. This guide explains Facility Management by using ERP-systems and highlights the benefits of using SAP as well as introducing the role of CSR in the field of Facility Management. Due to the fact that CSR aspects should also be taught in upper secondary, technical and vocational colleges, the current learning scenarios were created to offer a training guide presenting illustrative teaching examples for college teachers. The appropriate learning theory has formed the basis for the learning scenarios and practice examples. In a rough didactical execution the different possibilities to establish data as well as its processing are pointed out. After defining the relevant CSR points the step-by-step instructions are given to create the detailed report of environmental sustainability. These didactic considerations are demonstrated in sample chapters and exercises on the subject of energy saving and fault messages.