Titelaufnahme

Titel
Entwicklung einer Methode zur Klassifizierung und Darstellung von systematisch auftretenden Geometriefehlern in Altkarten / von Katharina Schuhfried
VerfasserSchuhfried, Katharina
Begutachter / BegutachterinGartner, Georg
ErschienenWien, 2015
Umfangxxxviii, 131, 36 Blätter : Illustrationen, Pläne
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2015
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Parallelt. [Übers. des Autors]: Development of a method for classification and presentation of systematically occuring geometric errors in old maps
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Cartographic heritage / Topographische Karten / Geometrieanalyse
Schlagwörter (EN)Cartographic heritage / topographic maps / geometric analysis
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-89006 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwicklung einer Methode zur Klassifizierung und Darstellung von systematisch auftretenden Geometriefehlern in Altkarten [8.15 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge der Diplomarbeit wurde eine neue Methode für die Genauigkeitsuntersuchung von Altkarten entwickelt, die Historikern und Kartographen ermöglichen soll innere geometrische Zusammenhänge umfassend zu analysieren. Die Umsetzung dieser Methode erfolgte als Computerprogramm, das "KDFA (Abkürzung für "Klassifizierung und Darstellung von systematisch auftretenden Fehler in Altkarten") genannt wird. Die Methode wurde anhand zweiter theoretischer und zweier praktischer Kartenbeispielen getestet.

Zusammenfassung (Englisch)

Within this Diploma thesis a new method is developed for the investigation of the accuracy of old maps, which should allow historians and cartographers to comprehensively investigate the inner geometric context. This method is implemented in the computer program "KDFA" (which is abbreviated for classification and presentation of systematic occoring errors in old maps). The method was tested on two theoretical and two practical map examples.