Titelaufnahme

Titel
Lehm als traditionell überlieferter Baustoff : Analyse, Vergleich und Anwendung verschiedener Bautechniken im Raum Österreich-Ungarn / von Nicole Zimmermann
VerfasserZimmermann, Nicole
Begutachter / BegutachterinRieger-Jandl, Andrea
Erschienen2015
Umfang201 S. : zahlr. Ill., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Lehmbau / Tradition / Baumethoden / Österreich / Ungarn / Anwendung / Mischungsverhältnis / Stampflehm / Wellerlehm / Lehmziegel
Schlagwörter (EN)earth works / tradition / methods / Austria / Hungary / implementation / rammed earth / cob / earth bricks
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-88935 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Lehm als traditionell überlieferter Baustoff [16.27 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem ältesten Bindemittel, das sich im Bauwesen befindet - dem Material Lehm. Mit Lehm zu bauen ist eine Maßnahme die gegen konservativ gefärbte Richtungen des Bauens und der Industrialisierung strebt. Ein Ziel der Arbeit ist es daher, das lokale Denken und die vorhandene Kultur durch die Architektur und das Baumaterial zu unterstützen und zu definieren. Dies gelingt indem alte Traditionen des Bauens wieder aufleben und mit Materialien ausgeführt werden, die zur Verfügung stehen. Die Herausforderung ist es das verdrängte Wissen um traditionelle Bauweisen im Raum Österreich/Ungarn neu aufleben zu lassen und konstruktive Massnahmen anhand gebauter Beispiele zu untersuchen, zu erproben und zu optimieren.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the oldest existing binding material when it comes to building processes - the material clay. To build something out of clay means quite the contrary of industrialised prefabrication. Therefor, my purpose is to support the traditional thinking and cultural background through architectural buildings made out of local resources. The focus is on revive the short memories of traditional building methods in Austria and Hungary and additionally explore and optimise these, while reconstructing examples of some traditional methods, like cob or rammed earth walls.