Bibliographic Metadata

Title
Die Eignung von Python für Einführungskurse in das Programmieren im Vergleich zu anderen Programmiersprachen / von Yildiz Yazicioglu
AuthorYazicioglu, Yildiz
CensorMotschnig, Renate ; Weissenböck, Martin
PublishedWien, 2015
Descriptionv, 186 Seiten : Diagramme
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Magisterarbeit, 2015
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Python / Programmiersprache / Unterricht / Programmieranfänger
Keywords (EN)Python / programming language / lesson / novice programmers
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-86373 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Die Eignung von Python für Einführungskurse in das Programmieren im Vergleich zu anderen Programmiersprachen [2.64 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

In der heutigen digitalen Welt spielt Software eine bedeutende Rolle. Die Fähigkeit zur richtigen Benutzung von Software ist dabei unerlässlich. Neben der Verwendung von Programmen gewinnt zunehmend auch die Fähigkeit zur Erstellung einfacher Software - also die Programmierung - an Bedeutung. Nun stellt sich die Frage wie man Schüler in das komplexe Gebiet der Programmierung einführen soll. Eine essentielle Rolle spielt dabei die gewählte Programmiersprache. Heute werden zur Einführung in die Programmierung meist Industriesprachen wie C oder Java verwendet. Diese Sprachen wurden dabei explizit nicht für Anfänger geschaffen. Diese Arbeit soll deshalb beleuchten wie die Verwendung der Programmiersprache Python den Einstieg in die Programmierung erleichtern kann. Die Arbeit zeigt, dass eine der großen Hürden des Einstiegs in die Programmierung das abstrakte Denken darstellt. Da diese Barriere allgemeiner Natur ist kann die Verwendung von Python hier wenig dazu beitragen diese Hürde zu verkleinern. Bei der Formulierung des abstrakten Gedankengang in eine für den Computer verständliche Form hilft die einfachere Syntax und Semantik von Python hingegen sehr wohl. Ein weiteres Problem des Anfängerunterrichts stellt die mangelnde Motivation von Schülern selbstständig Beispiele zu lösen dar. Hier hilft die direkte Rückmeldung des Interpreters und der hohe Abstraktionslevel von Python - schon einzelne Python-Statements sind ein vollständiges Programm - die Hürde zu Programmieren für die Schüler zu senken.

Abstract (English)

In todays digital world software plays an important role. The ability to use software correctly is indispensable. In addition to the correct use of software, the creation of simple programs is a task that gained importance in recent years. This leads us to the question of how to introduce this complex topic to beginners. The programming language plays an essential role in this process. Today most programming courses teach languages also used in the industry like C or Java. These languages were not created for beginners. This thesis therefore examines how the programming language Python helps to lower the barrier to entry for first time programming students. The thesis shows that one of the biggest barriers to entry of programming is the ability of abstract thought. Since this barrier is a general one, Python is not able to significantly lower this hurdle. On the other hand the easy to understand syntax and semantic of Python helps beginners to translate their abstract thoughts into a form understandable by the computer. Another problem of programming lessons for beginners, is the lack of motivation of students to independently solve problems on their own. The direct feedback of the Python interpreter and high abstraction level of Python - even single Python statement are full programs - helps to lower the barrier for students to start programming.