Titelaufnahme

Titel
Rome Motorino Check Point / Clemens Pöchacker
VerfasserPöchacker, Clemens
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
Erschienen2015
Umfang186 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Titelübersetzung des Autors: Rome Motorino Check Point
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architektonischer Entwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-85864 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Rome Motorino Check Point [47.26 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Meine Diplomarbeit mit dem Titel "Rome Motorino Check Point", beschäftigt sich mit einem neuen Netzwerk umweltfreundlicher Transportmöglichkeiten in Rom. Im Detail, geht es um ein Motor-Scooter "park&ride" Netzwerk, dessen Hauptgebäude und seine externen Stationen eine Verschmelzung von öffentlichem & individual Verkehr (bzw. bestehendem & neuem) ermöglichen sollen. Genauso wie das Hauptgebäude, werden die externen Stationen an öffentlichen Transportknotenpunkten errichtet, um den schnellen und attraktiven Wechsel der Transportmedien zu ermöglichen. In weiterer Folge soll dadurch der Auto Verkehr in der Stadt entlastet, und deren benötigter Parkplatzbedarf reduziert werden. Die architektonische Neugestaltung des umgebenden Platzes des Hauptgebäudes und dessen Eingliederung in die umgebende Landschaft, ist ein weiterer Teil des Projektes. Der erste Schritt, der Veränderung des Transportverhaltens und das Hauptthema dieses Projektes, ist die Planung des Rome Motorino Check Points Hauptgebäudes des Netzwerkes neben der Termini Station. Direkt neben dem Hauptbahnhof Rom's (Stazione Termini) und in unmittelbarer Nähe von Bus- U-Bahn- und Straßenbahn-Stationen gelegen, ist dieser erste ideale Standort repräsentativ für das gesamte, in Planung befindliche, Netzwerk. Die Gestaltung der einzelnen Gebäudeebenen in Form aktueller Formel 1 Rennstrecken und die Möglichkeit, diese auch unter Rennbedingungen zu erkunden, ist ein weiterer Bonus. Das Raumkonzept beinhaltet Scooter Shops, Scooter Werkstätten, Unterrichtsräume, Bars und Restaurants, Lagerräume und neben einem kleinen Kapsel-Hotel alles andere was das Scooter Herz begehrt. Die Optimale Balance zwischen dem Design eines neuen aufregendem Gebäudes inkl. einzigartigem Raumkonzept die Schaffung eines Landmark-Gebäudes und der Eingliederung in die Umgebenden Gebäude und Landschaft (Piazza die Cinquecento) war eine weitere Herausforderung dieses Projektes. Rome Motorino Check Point: Die neue Art der Fortbewegung in Rom

Zusammenfassung (Englisch)

This Master thesis with the title "Rome Motorino Checkpoint", deals with a new environment friendly network of transport possibilitys in Rome. In detail the motor-scooter "park&ride" network it-s headquarter and its extern stations should enable the melting of public and individual transport (existing & new one). The Headquarter as well as the extern stations will be established at transportation-knots, to enable a fast and attractive exchange between different transportation media. As a result of this improvement car traffic and its need of parking space should be reduced. The architectural re-design of the landscape and the inclusion of the Rome Motorino Check Point in the surroundings is another part of this project. The first step in changing the transportation habits and the main theme of this project is the planning of the Rome Motorino Checkpoint headquarter of the network at the Termini Station. Located directly next to Roms main railway station (Stazione Termini) and in immediate proximity to bus- tube- and tramway stations this first building site is the ideal location and representative for the currently planned network. The design of the buildings levels, shaped as up to date formula 1 tracks and the possibility to test these under racing conditions is just an additional bonus. The spatial concept includes scooter-shops, scooter-repair shops, classrooms, bars and restaurants, storage facilities and even a little capsule-motel summarizing, everything the scooter drivers heart desires. Finding the perfect balance between designing a new exciting building including a unique spatial concept - creating a "landmark" and the integration referring to the surrounding buildings and landscape, (Piazza dei Cinquecento) was another challenge of this project. Rome Motorino Check Point - The new way of movement in Rome