Titelaufnahme

Titel
Salzburg ohne Flughafen - ein Gedankenspiel / von Elisabeth Zeller
VerfasserZeller, Elisabeth
Begutachter / BegutachterinMacoun, Thomas
ErschienenWien, 2015
Umfang148 Blätter : Illustrationen, Diagramme, Karten, Pläne
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2015
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Salzburg / Flughafen
Schlagwörter (EN)Salzburg / Airport
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-84962 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Salzburg ohne Flughafen - ein Gedankenspiel [11.85 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Diplomarbeit gliedert sich im Westlichen in vier Teile. Im ersten Teil "Flugverkehr allgemein" wird die Entwicklung der Verkehrssysteme, sowie die Entwicklung des Flugverkehrs international und national (in Österreich) erläutert. Der Flughafen wird auch als wirtschaftlicher Standort betrachtet, und die volkswirtschaftlichen Effekte wurden herausgearbeitet. Ein Kapitel widmet sich auch den Umweltproblemen. Die Geschichte des Flughafens Salzburg, als zweitgrößter Flughafen in Österreich, wird erarbeitet und der jetzige Ist-Zustand (Technische Daten, Statistik, Standortfaktor, wirtschaftliche Effekte) beschrieben. Im zweiten Teil "Verkehrsalternativen" werden die geänderten Rahmenbedingungen des Verkehrs betrachtet, wenn der Flughafen Salzburg stillgelegt wäre. Welche Alternativen ergeben sich für die Bewohner_innen und die Firmen in Salzburg, mit besonderem Augenmerk auf die Verbindungen Salzburg - München und Salzburg - Wien. Im dritten Teil "Ein neuer Stadtteil" soll eine neue Siedlung auf dem Flughafenareal entstehen. Zuerst wird das Regionalprogramm Salzburg Stadt und Umgebungsgemeinden erklärt und damit die wichtigsten Eckdaten für eine neue Siedlung abgesteckt. Im Anschluss daran werden Rahmenbedingungen für einen neuen Stadtteil beschrieben und anhand von Plänen, Skizzen und Bilder in eigene Planungen umgesetzt. Als Hilfestellung dafür werden Beispiele von schon gebauten Siedlungen herangezogen. Im vierten Teil "Gegenüberstellung und Vergleich" wird der Flughafen Salzburg mit der neuen Siedlung verglichen. Anhand von Kriterien und Indikatoren wird eine Gegenüberstellung erarbeitet, ob Salzburg ohne Flughafen denkbar wäre.

Zusammenfassung (Englisch)

The Master-Thesis is divided in four main parts. In the first part air traffic in general is discussed. The history of transport systems, the expansion of air traffic international and national (in Austria) is described. The airport is also an economic system and very important for the national economy in Salzburg. One chapter is about environmental problem. The airport Salzburg is the second largest airport in Austria. The history of the airport Salzburg is described and the current state (technical data, statistics, location factor, economical effects) is listed below. In the second part alternative travel methods is assumed that the airport Salzburg is away. What alternatives would result for urban dwellers and companies? The connections Salzburg - Munich and Salzburg - Vienna especially are considered. In the third part a new urban district should be generated. First of all the "Regionalprogramm Salzburg Stadt und Umgebungsgemeinden" is discussed. The important basic data for the new urban district are listed. Then the basic parameters for the new urban district are described and realized (see drawings, sketches and pictures). As support there for already built cities should be an example. In the fourth part is a comparison (places of employment, financial circumstances, benefit, ...) if Salzburg without an airport is thinkable.