Titelaufnahme

Titel
Wiener Sportklubstadion Ois noch Hernois / von Marcus Paar
VerfasserPaar, Marcus
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
ErschienenWien, 2015
Umfang129 Seiten : Illustrationen, Pläne
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2015
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Titelübersetzung des Autors: Viennese sports club stadium - Everybody to Hernals
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architektonischer Entwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-84751 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Wiener Sportklubstadion Ois noch Hernois [93.06 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Idee zum Entwurf eines Stadions für den Wiener Sportclub entstand nicht nur aus Leidenschaft zum Sport, sondern auch aufgrund der aktuellen baulichen Lage des Vereins. Schnell wurde klar, dass ein neues Stadion in Form eines Gemeinde-/Sportzentrums her muss, das den Bedürfnissen von Team, Anrainern und Gemeinde nachkommen und sich in die Umgebung integrieren soll. So war für mich wichtig, dass sich die weltoffene Einstellung der Fans im Konstrukt widerspiegeln, das Stadion aber trotzdem die Annehmlichkeiten eines geschlossenen Stadions beibehalten. Nach einem theoretischen und analytischen Teil dienen die darin gewonnenen Fakten - wie Einfluss des Stadions auf die Umgebung und die Bewohner, sowie Untersuchung verschiedener Stadiontypen und deren Einflüsse auf die Atmosphäre - im praktischen Teil als Grundlage für den Entwurf. Das Fußballstadion gilt somit als Hexenkessel mit bester Sicht und Stimmung während des Spiels und als Freiraum, Veranstaltungsort und Treffpunkt in der spielfreien Zeit für die Gemeinde. Die planerische Darstellung umfasst Lageplan, Grundrisse, Schnitte, Ansichten der Fassadenschnitte mit Details und fotorealistische Darstellungen des Stadions bzw. des Innenraums.

Zusammenfassung (Englisch)

The idea for building a football stadium for the Wiener Sportclub was born not only because of being passionate for the sport but as well because of the club's actual state of repair. It became clear that it was necessary to build a new stadium such as community and sports center which fulfils the needs of the team, neighbors and community on one hand and which is well integrated into the environment on the other hand. For me, it was also important to reflect the fan's open mind in the design and to keep though all advantages of a closed type of stadium. The first part of this thesis means a theoretical and analytic part. There you can find the analysis of the stadium-s influence towards the surroundings/environment and the neighborhood as well as the analysis of different types of stadiums and their effect to atmosphere. All these results serve as background for the concept. Indeed the stadium is meant as boiling pot offering best view and atmosphere to visitors during the match and space for events or -free-time-space- for the community when there is no match. The representation of planning mean site plan, ground plot, sections and photorealistic design of the stadium and the inside space.