Titelaufnahme

Titel
Paradigmen in der österreichischen Wirtschaftspolitik: Bedeutung für Instrumente der Regionalentwicklung : eine Analyse der Budgetreden der Jahre 1975 bis 2013 / von Dominik Lörnitzo
VerfasserLörnitzo, Dominik
Begutachter / BegutachterinGetzner, Michael
Erschienen2015
Umfang122 S. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Wirtschaftspolitik / Österreich / Budgetreden
Schlagwörter (EN)Economic Policy / Austria / Speech on Budgetary Policies
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-84632 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Paradigmen in der österreichischen Wirtschaftspolitik: Bedeutung für Instrumente der Regionalentwicklung [1.67 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Wirtschaftspolitische Paradigmen haben politische Entscheidungen innerhalb des letzten Jahrhunderts weitgehend beeinflusst. Diese Arbeit hat sich als Ziel gesetzt, die Anwendung fiskal- als auch regionalpolitischer Theorien innerhalb der österreichischen Bundespolitik zu untersuchen. Der theoretische Part dieser Arbeit gibt einen Überblick auf die historische Entwicklung ökonomischer Theorien im Allgemeinen. Zudem fasst er wirtschafts- und regionalpolitische Entwicklung in Österreich sowie deren verwendete Instrumente kurz zusammen. Im empirischen Teil erfolgt eine Analyse der Budgetreden der österreichischen Finanzminister zwischen 1975 und 2013 anhand der Verwendung ausgewählter fiskal- sowie regionalpolitischer Schlagwörter. Zum Abschluss soll ein Vergleich der Schlagwörter mit wirtschaftspolitischen Indikatoren sowie den einzelnen Regierungsperioden die Auswirkungen der politischen Handlungen mit den in den Budgetreden erwähnten Maßnahmen untersuchen.

Zusammenfassung (Englisch)

Within the past century, political decisions have widely influenced several instruments of economic policy. In this thesis, these theories will be reflected in Austria, from both, a political economic as well as regional economic point of view. After giving an impression of the development of political economic theories in general, the first part of this thesis summarizes economic political and regional economic processes in Austria. The second part then analyses the Austrian finance ministers- budgetary speeches between 1975 and 2013 and counts the use of selected keywords describing political economic and regional economic aspects. Finally, to better evaluate the acting of austrian governing parties, these keywords will be compared to the economical development of the country, comparing each governments initiatives with its actual outcome.