Titelaufnahme

Titel
Optimal input-output selection for control of flexible structures / von Dipl.-Ing. Mark Hemedi
Weitere Titel
Optimale Eingangs-Ausgangs-Selektion für die Regelung von flexiblen Strukturen
VerfasserHemedi, Mark
Begutachter / BegutachterinKozek, Martin
ErschienenWien, 2015
Umfang70 Blätter : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Dissertation, 2015
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)optimale Platzierung / flexible Strukturen
Schlagwörter (EN)optimal placement / flexible structures
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-84236 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Optimal input-output selection for control of flexible structures [4.84 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Dissertationsarbeit befasst sich, im Kontext der robusten Regelung, mit Methoden zur optimalen Auswahl von Ein- und Ausgängen für exible Strukturen und stellt neue Strategien vor. Im Fall zahlreicher Ein- und Ausgangskandidaten, ist eine effiziente Auswahl eine grundlegende Voraussetzung für ein effektives Regelkreis. Nach der Eintührung in das Thema von flexiblen Strukturen, Modellierung und Überblick über existierende Selektionsmethoden, werden die neu vorgeschlagenen Ein- und Ausgangssuchkriterien präsentiert. Ihre Eigenschaften sowie auch Vorteile werden diskutiert. Die Anwendbarkeit ist an einem akademischen Beispiel demonstriert. Berechnete Ergebnisse sind durch ein anerkanntes Standardkriterium verifiziert. Die Nützlichkeit der neu entwickelten Methoden für Systeme mit hoher Komplexität wird anschließend gezeigt. Die optimale Wahl der Ein- und Ausgänge für zwei "Blended Wing Body" Flugzeugmodelle, welche das Regelungsdesign mit gesetzten Regelzielen ermöglichen, werden berechnet. Nach der Zusammenfassung im letzten Teil dieser Arbeit, werden grundlegende Informationen über das ACFA 2020 Projekt zusammengefasst.

Zusammenfassung (Englisch)

In context of robust control design, this dissertation thesis deals with optimal input-output selection methods for flexible structures. New strategies are introduced. Assuming flexible structures with numerous input- and output candidates a meaningful choice is a basic prerequisite for an effective control design. After an introduction into flexible structures topic, modelling and overview on the state of the art selection criteria the newly proposed input-output selection techniques are presented. Their properties and bene fits are discussed. The methods are applied to a simple academic example to show their functionality. Evaluated results are veri fied by a standard criterion. The applicability of proposed techniques to a high complex systems is shown by considering of two large "Blended Wing Body" aircraft models. The optimal input-output selection with respect to a control goal is carried out. After conclusion an information on the ACFA 2020 Project is briefly given.