Titelaufnahme

Titel
Concept Green / von Doris Rittler
VerfasserRittler, Doris
Begutachter / BegutachterinIllera, Christa
ErschienenWien, 2015
Umfang69 Seiten : Illustrationen, Karten, Pläne
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2015
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)EUROPAN Wettbewerb / Ökologisches Bauen / Green Building / Graz / Bahnhofsviertel Graz
Schlagwörter (EN)EUROPAN competition / ecological building / Green Building / Graz / Trainstation area Graz
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-81568 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Concept Green [38.28 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel meiner Diplomarbeit ist es, einen Wohn- und Bürokomplex zu entwerfen, der in seiner Form auf seine Umgebung angepasst ist und auf ökologischen Konzepten beruht. Im Zuge der genaueren Ausformulierung des Themas stieß ich auf den EUROPAN Wettbewerb, dessen Anliegen es ist, junge, innovative und vor allem auch ökologische Ideen zu fördern. Aus diesem Grund wurde das diesjährige Wettbewerbsgebiet in Graz als konkrete Rahmenaufgabenstellung meiner Diplomarbeit herangezogen. Das Gebiet liegt direkt westlich des Grazer Hauptbahnhofes und wird durch zwei Fußgängertunnel mit diesem verbunden. Es ist dadurch eine wichtige Verbindungsstelle ins Grazer Stadtzentrum von und wichtiger Impulsgeber für die weitere Entwicklung des Areals östlich der Bahn. Die Aufgabenstellung besteht in einem Entwurf von Wohnungen sowie Büroflächen, die in einem Verhältnis von 60 Prozent zu 40 Prozent stehen sollen. Das Wohnangebot soll für eine gute soziale Durchmischung sorgen. Da das Gebiet in der Näher der FH Joanneum liegt, sollen auch Wohnmöglichkeiten für Studenten geschaffen werden. Durch die gute öffentliche Verkehrsanbindung wird auch ein großer Markt für Büros berücksichtigt. Dies soll Unternehmen jeglicher Größe anlocken, besonders aber Start-Up-Unternehmen und Kleinbetriebe. Um die Lebensqualität des urbanen Gebietes für seine Bewohner/innen zu erhöhen, soll ein großes Augenmerk auf die Gestaltung der Freibereiche gelegt werden. Diese sollen von hoher Qualität sein und sowohl den Bewohnerinnen und Bewohnern als auch den Büroangestellten und Passanten von Nutzen sein. Das Gesamtkonzept wird als Green Building entwickelt, wodurch für eine höhere Lebensqualität in der Stadt gesorgt wird und der Bau den zukünftigen Anforderungen und Herausforderungen des urbanen Raumes gewachsen ist.

Zusammenfassung (Englisch)

The task of my final thesis is to design an apartment and office complex. The design should have an ecological concept and fit to the environment of the building. As I was defining the task of my project I came across the EUROPAN competition. It is a competition for architects to foster young, innovative and particularly ecological ideas. For that reason I have chosen this year-s area of competition in Graz as a reference task for my diploma project. The area is next to the central station of Graz. Two pedestrian tunnels connect the project area with the central station. Therefore the area around the tunnels offers an important connection to the city centre and can lay promising impulses for its neighbourhood. The task is to design apartments and offices. A variety of apartments should fit to people from different social backgrounds. Since there is a Technical College nearby, there should also be apartments for students. The building site offers good public means of transport. Therefore a demand for office space is predicted. The offices should be suitable for companies of any size, including a focus on start-up companies and small businesses. To increase the quality of living in the area a main focus should be on public space. There should be high quality public space for inhabitants, office workers and passers-by as well. The design is a going to be based on the concept of green building, guaranteeing a high quality of living and meeting the challenges that the urban area holds in the future.