Titelaufnahme

Titel
Space formations / von Ibtisem Fathallah
VerfasserFathallah, Ibitsem
Begutachter / BegutachterinJadric, Mladen
Erschienen2015
Umfang391 S. : überw. Ill.,
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Trainingszentrum für Astronauten / Australien
Schlagwörter (EN)Training Camp for Astronauts / Australia
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-80319 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Space formations [28.07 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Heute geht es in der Raumfahrt nicht mehr gegeneinander, sondern viele Länder führen gemeinsam Raumfahrtmissionen durch. Neben den USA und Russland betreiben inzwischen weitere Nationen oder Gemeinschaften eigene Raumfahrt, so China, Japan und Europa mit vielen beteiligten europäischen Ländern. Auch die Internationale Raumstation (ISS) ist ein Gemeinschaftsprojekt von 14 Staaten. Wer mitfliegen möchte, muss allerdings vorher über längere Zeit ein Astronautentraining absolvieren, damit er fit genug ist für die Reise. Astronauten sind unterwegs großen körperlichen Belastungen ausgesetzt, vor allem beim Start und bei der Landung. Meine Arbeit zeigt mehr darüber, wie es Menschen im Weltall ergeht, und auf welche Art und Weise man die Möglchkeit hat einer -Weltraum-Simulation- erleben zu können. Entwurfsprojekt wird ein Austronauten-Training-Center sein, wo sich die Austronauten auf das gemeinsame Leben auf dem Mars vorbereiten können.

Zusammenfassung (Englisch)

Today it is in space no longer together, but many countries jointly conduct space missions. Besides the United States and Russia now operate more nations or communities own space, so China, Japan and Europe with many European countries involved. The International Space Station (ISS) is a joint project of 14 states. Together explore the universe is the only right way for the future. Astronauts are traveling exposed to great physical stress, especially when taking off and landing. My work is more about what happens to humans in space, and on the manner in which you have the possibilities to experience a "space simulation". My design project will be an astronauts training center, where the astronauts can prepare for the common life on Mars is to "ready" to be.