Titelaufnahme

Titel
Experimentelle Untersuchungen zum Tragwerksverhalten von Mauerwerkskörpern mit unterschiedlichen Mörteln unter Schubbelastung / von Ali Farhadi
VerfasserFarhadi, Ali
Begutachter / BegutachterinKolbitsch, Andreas
Erschienen2013
UmfangII, 160 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-77244 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Experimentelle Untersuchungen zum Tragwerksverhalten von Mauerwerkskörpern mit unterschiedlichen Mörteln unter Schubbelastung [12.8 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzfassung Mauerwerk ist ein häufig verwendeter Baustoff, sowohl in der heutigen Zeit als auch in der Vergangenheit. Es ist ein inhomogener und anisotroper Baustoff und besteht aus Steinen und Mörtel, die miteinander im Verbund wirken. Durch seine Eigenschaft als nichtlinearer Baustoff, ist es sehr schwer über das strukturelle Tragverhalten von Mauerwerken Aussagen zu tätigen. Besonders viele offene Fragen bestehen hinsichtlich des Materialverhaltens unter Schubbeanspruchung. Ziel meiner Diplomarbeit war es, anhand von Versuchen das Tragverhalten von Mauerwerk mit unterschiedlichen Mauermörteln unter Schubbelastung zu untersuchen. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurden 42 Mauerwerkskörper mit fünf verschiedenen Mörtelarten mit mittleren Druckfestigkeiten von 0,48 bis 29,78 [N/nnm2] im Institutslabor für Hochbau und Technologie der Technischen Universität Wien zusammengebaut und geprüft. Bei der Versuchsdurchführung wurde eine Erdbeben- und Windbelastung simuliert. Zusammenfassend ist festzuhalten, dass das unbewehrte Mauerwerk schlecht für zyklische Beanspruchungen geeignet ist, da die Risse abrupt und unregelmäßig entstehen. Weiteres stellt diese Diplomarbeit klar, dass die Mörtelfestigkeit, eine wichtige Rolle bezüglich des Duktilitätsverhaltens von Mauerwerk spielt.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract Brickwork is a frequently used building material, in today-s time as well as in the past. It is an inhomogeneous and anisotropic building material that is composed of stones and mortar, which function together in composite. Due to its characteristics as a non-linear building material, it is very hard to make statements about the structural strength characteristics of brickworks. A particularly large amount of open questions exist with regards to the material behavior under shear stress. The Aim of my master thesis was to investigate, based on trials, the strength characteristics of brickwork with different mortars under shear stress. In the frame of this thesis 42 brickwork samples with 5 different mortars with medium compressive strength of 0,48 to 29,78 [N/nnm2] were constructed and tested in the Institute Laboratory of Building Construction and Technology at the Vienna University of Technology. In the experimental procedure, earthquake and wind loads were simulated. In summary, it was found that the unreinforced brickwork was badly suited for cyclic loading, as the cracks develop abruptly and irregularly. This thesis further clarifies that the mortar strength plays an important role concerning the ductility characteristics of brickwork.