Titelaufnahme

Titel
Mathematische Konzepte in der Physik / von Karoline Hauer
VerfasserHauer, Karoline
Begutachter / BegutachterinSchranz-Kirlinger, Gabriela
Erschienen2013
Umfang86 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Koordinatensysteme / Vektoren / Differentiation / Vektor- und Skalarfeld
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-76181 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Mathematische Konzepte in der Physik [44.64 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Physikalische Sachverhalte werden oft zur Veranschaulichung -Deutung, Interpretation - mathematischer Konzepte verwendet. Dabei handelt es sich meist um plausible Alltagssituationen, etwa Bewegungsabläufe und deren zeitliche Dimension. Paradebeispiele sind die Interpretation der Ableitung einer Funktion als zeitliche Änderungsrate, vor allem als Geschwindigkeit, die Deutung der zweiten Ableitung als Beschleunigung und die Deutung der Parameterdarstellung als Bewegung eines Punktes. Andererseits können physikalische Themen im Gewand von Anwendungsbeispielen auftreten. Die Palette reicht von einfachen Umformungen bis zur Modellierung komplexer physikalischer Sachverhalte.

Mit Hilfe von Beispielen bekommt man einen Begriff von der eigentlichen Dimension der Mathematik. Diese Diplomarbeit greift einige dieser mathematischen Konzepte auf.