Titelaufnahme

Titel
Multifunctional artschool / von Vanja Stojanovic
VerfasserStojanovic, Vanja
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
Erschienen2014
Umfang61, [10] S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2014
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Architektonischer Entwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-72577 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Multifunctional artschool [44.11 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Multifunktionelle Kunstschule Die Idee für das Projekt ist gedacht als Ziel zum besseren Organisation und mehrere Arbeitsplätze für Studenten und junge Designer/In an der Akademie der Angewandte Kunst und Akademie der bildenden Künste in Belgrad und eine Möglichkeit für sie als Künstlern sich weiterzubilden. Im Moment es gibt nicht genug Platz für Studierende im Sinn von Ateliers und Ausstellungsbereich, Die Idee ist konzipiert als ein kreativer Raum, der flexibel für verschiedene Typen der Nutzung ist. Die Ver- wendungszweck des Gebäudes hat auf Auswahl der Lokation und Umgebung viel beeinflusst, was bedeutet ein frei förmiges Gebäude zu entwerfen mit den Schwerpunkten an die Flexibilität, Multifunktionieren. Deshalb war die grüne Umgebung beim Fluss, die auch in der Nähe der existierenden Universitätsgebäuden ist, eine gute starte Position. Durch eine kurze Recherche über den Kreativitätsprozess, Multifunktionieren, die Flexibilität, das organischen Form und Licht ist erzielt die Idee weiter zu entwickeln und ein Konzept zu formieren. Kunst ist immer gedacht als ein undefinierter Begriff, als eine Freiheit des Denkens, aber auch wie etwas organisch und einheitlich. Im diesen Sinn war die Inspiration für die Aussicht des Gebäudes, außen und innen das Wasser und die Felsen. Im Endeffekt, könnte man sagen, dass das ganzes Objekt in der Zusammenverbindung mit der Natur entworfen ist. Die Räume, die drinnen liegen sind frei förmig und flexibel für verschiedene Typen der Nutzung, wie Zeichnen, Malen, Arbeit am Computer und Entspannung sind, aber auch adaptiert für Lehrveranstaltungen und Ausstellungen.

Zusammenfassung (Englisch)

Multifunctional Artschool The idea for project was born from desire to provide more space for young artists and designers in Belgrade. In this particulary moment, there is not enough ateliers and exibition space for students of Academy of applied Arts and Academy of fine Arts and a possibility for them to be able to grow as professionals. The goal was to create a unic artistic space that could be flexible for different type of use. In order to accomplish a freeform building and the highiest point of fle- xibility, the location for this madder is chosen to be in the green area by the river but yet near enough to the existing university buildings...Through a short reaserch of creative process, multifunction, flexibility, organic form, light and view, the idea for the project was futher developed. Giving that art is very free and undefined term but yet it is consi- dered to be an organic living thing, the inspiration for the building appearence inside and outside were water and caves, so the whole object could be considered as being in the spirit of nature. The spaces created inside the building are free form flexible and adapted for different use such as drawing, painting, computerwork, resting, but also for teaching and exibition.